Fragen? Rufen Sie mich an! +49 (0)7031 -20 91 20
Augenbrauenlift, Brow-Lift

Augenbrauenlift, Brow-Lift

Wenn die Oberlider über die Augen hängen, dann wirken die Augen oft müde. Handelt es sich um einen wirklichen Hautüberschuss, so kann diese durch eine Oberlidstraffung entfernt werden. Manchmal entsteht der Eindruck von müden Augen aber auch durch ein Absinken der Augenbrauen (Brauenptosis). Die Haut am Oberlid wird hierbei über das Auge nach unten gedrückt und zum Ausgleich die Stirn oft hochgezogen, wodurch mit der Zeit störende Stirnfalten entstehen können. Bei starker Ausprägung des Absinkens kann auch das Sehen nach oben außen vermindert sein – man spricht dann von einem eingeschränkten Gesichtsfeld.
Durch ein Augenbrauenlift kann der Hautüberschuss reduziert und die Braue wieder angehoben werden. Zum Einsatz kommen unterschiedliche operative Methoden. Hängt die seitliche Augenbraue stark herunter und bedeckt womöglich bereits Ihre Augenlider, dann bietet sich das direkte Brauenlifting an, bei welchem die überschüssige Haut direkt an der Haargrenze oberhalb der seitlichen Augenbraue entfernt wird. Die resultierende Narbe oberhalb der seitlichen Braue wird mit der Zeit meist unauffällig. Ist das Hängen der Braue weniger stark ausgeprägt, dann kann die deutlich aufwändigere aber sehr elegante indirekte Methode des Brauenliftings von Vorteil sein. Hierbei wird die seitliche Braue über einen Zugang in der behaarten Schläfengegend mit Hilfe einer speziellen Aufhängetechnik nach oben korrigiert, weshalb praktisch keine Narben zu sehen sind.
Welche Methode bei Ihnen besser geeignet wäre, hängt somit vom Schweregrad der Erschlaffung, der Haardichte Ihrer Braue sowie Ihrer Hautbeschaffenheit ab. Dies wird im Rahmen des Beratungsgesprächs ermittelt.

Die direkte Methode kann sehr gut in örtlicher Betäubung mit oder ohne erweiterte Sedierung (Dämmerschlaf) erfolgen, bei der indirekten Methode bedarf es immer einer Sedierung oder Vollnarkose. Beide Eingriffe können ambulant durchgeführt werden.

Das Wichtigste in Kürze:

Augenbrauenlift im Raum Stuttgart
Augenbrauenlift im Raum Stuttgart

Verhalten nach der Operation

Üblicherweise genügen leichte Schmerzmittel nach dem Brauenlifting. Diese werden meistens nur einen Tag benötigt. Um den Erfolg der Augenbrauenlift nicht zu gefährden, sind Verhaltensregeln einzuhalten. Der operierte Bereich sollte in den ersten Tagen vorsichtig gewaschen und nicht mit Make-up abgedeckt werden. Die gesamte Heilungsdauer beträgt nach einem Brow-Lift einige Wochen, wobei Sie wahrscheinlich nach 2-3 Wochen wieder voll gesellschaftsfähig sein werden.

Herr Dr. Zimmermann hat sich in unserer Praxis auf das Brauenlift spezialisiert.

Lassen Sie sich gerne unverbindlich von uns zur Lidstraffung beraten.

Benötigen Sie Hilfe?

Gerne können Sie sich persönlich mit mir in Verbindung setzen, oder zu Behandlungszeiten einen Rückruf anfordern. Mein Team und ich sind gerne für Sie da.