Fragen? Rufen Sie mich an! +49 (0)7031 -20 91 20
Brustvergrößerung

Erfahrungsberichte - Brustvergrößerung

Hier finden Sie Erfahrungsberichte und Empfehlungen unserer Patienten mit Quellenangaben zum Thema Arztsuche und Arztbewertung - Brustvergrößerung

Selbstliebe seit der super gelungene Brustvergrößerung
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich habe vor etwa 4 Monaten bei Dr. Osthus meine Brüste vergrößern lassen. Nun bin ich mit dem Ergebnis überglücklich!!! Das Beratungsgespräch war sehr ausführlich, er hat viel Zeit genommen um aufzuklären. Ich habe mich gleich dafür entschieden mich bei ihm operieren zu lassen. Die einzige Schmerzen die ich nach der Op hatte, waren nach dem aufwachen aus der Narkose. Die wurden dann mit Medikamente gestillt. Und das wars dann auch! Danach hatte ich nur noch Rückenschmerzen, was auch normal ist. Und das Ergebnis ist einfach nur toll!!! Ich hatte zwei verschiedene größe Brüste die ich unbedingt ausgleichen wollte. Nun sind jetzt meine Brüste keine Geschwister mehr, sondern definitiv Zwillinge :) ! Ich habe mich in der Praxis die ganze Zeit sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt und bin froh, dass ich die Praxis von Dr. Osthus endeckt habe. Ich würde mich jederzeit von ihm operieren lassen und kann ihn nur jedem weiterempfehlen! Mit seinen stets höfliche, freundliche und kompetente Art gewinnt er die Vertrauen der Patienten!
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung bei Dr.Osthus
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich hatte vor 4 Wochen eine Brustvergrößerung bei Dr.Osthus und bin mit dem Ergebnis super zufrieden! Beim Beratungsgespräch hat sich Dr. Osthus sehr viel Zeit genommen und alle Fragen und den Opverlauf ausführlich erklärt. Mit verschiedenen Silikoneinlagen konnte ich die gewünschte Größe testen und das Ergebnis ist genau so geworden. Bei der Op ist alles problemlos gelaufen und das Team hat sich sehr fürsorlich um einen gekümmert. Würde es immer wieder machen :)
Quelle: estheticon.de

Weiblicher, glücklicher und selbstsicherer
Brustvergrößerung - Es lohnt sich

Dr. Osthus hat bei mir eine Brustvergrößerung durchgeführt. Mit dehm ich sehr sehr zufrieden bin. Dr. Osthus hat mich sehr gut beraten das ich keine angst mehr hatte. Dr.Osthus hat mir die silikone gezeigt die er benützen tut, wir haben auch verschiedene test silikone anprobiert so das wir die passende Größe zu meinem körper finden und das Endergebnis ist perfekt geworden, diese bekomm ich auch zu spühren von anderen menschen.Ich muss aber auch sagen das Dr. Osthus und sein Team sehr freundlich sind und und Sie immer telefonisch erreichbar sind .Die schmerzen die ich hatte hab ich sehr gut überstanden ich kann wircklich nur Dr.Osthus weiterempfehlen. Ich bin Sehr Glücklich das ich es bei Ihm durchführen lassen habe .ich fühle mich jetzt viel Weiblicher,Glücklicher und selbstsicherer .ich kann wircklich nur Dr. Osthus weiterempfehlen. DANKE AN Dr.OSTHUS UND SEINEM TEAM
Quelle: estheticon.de

Ergebnis einfach super
Brustvergrößerung - Es lohnt sich

Ich hatte nach 2 Schwangerschaften fast keine Brust mehr (75 A) und fühlte mich nicht mehr wirklich wohl in meinem Körper. Habe dann eine Brustvergrößerung durch Dr. Osthus machen lassen und bin mit dem Ergebnis super zufrieden. Ich fühle mich wieder besser und gehe selbstbewusster durchs Leben. Die Beratung war klasse, einfach verständlich und wir haben meine Wunschgröße mit Probekörpern bestimmt, die in den BH gelegt wurden. Die Athmospäre in der Privatklink war so angenehm , dass ich faste keine Angst mehr hatte. Angst war auch unnötig. Alles verlief perfekt. Auch die Schmerzen waren gut erträglich. Ich bereue den Eingriff auf keinen Fall. Es war die beste Entscheidung meines Lebens. Vielen, vielen Dank an das gesamte Team.
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung – Brustimplantate (Übersetzung aus dem Amerikanischen)
Amerikanerin – super zufrieden
Ich kann Dr. Osthus wärmstens empfehlen. Er hat das VAT-Formular (Anmerkung der Übersetzerin: spezielles Formular für US-Staatsbürger) problemlos akzeptiert und sich sofort bereit erklärt, dieses für mich als Amerikanerin auszufüllen. Nicht nur das – vor allem hat er mir wirklich zugehört und hat mich sehr kompetent zu dem Ergebnis geführt, dass ich mir gewünscht habe. Die OP ist jetzt acht Wochen her und mein Mann und ich sind bis jetzt mit dem Ergebnis super zufrieden.
Quelle: estheticon.de

Dank Brustvergrößerung weiblicher und viel selbstsicherer
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Nach einigen Jahren Zweifel und Überlegungen habe ich mich dieses Frühjahr endlich dazu entschieden, eine Brustvergrößerung vornehmen zu lassen. Nach langer Suche nach einem geeigneten Arzt bin ich durch Internetrecherche bei Dr. Osthus in Leonberg gelandet. Dieser überzeugte mich bei den ersten Gesprächen durch seine sehr sympathische, einfühlsame und auch passend humorvolle Art. Dass jemand auch wirklich etwas von seinem Handwerk versteht, kann man meist erst nach einer Behandlung oder OP sagen. Zwischen Theorie und Praxis gibt es hier erfahrungsgemäß leider große Unterscheide. Jedoch wurde ich auch hier nicht enttäuscht. Ich bin super zufrieden mit der Fürsorge kurz vor der Operation, der Nachbetreuung auf der Station der Privatklinik in Stuttgart und vor allem natürlich mit dem Ergebnis. Meine Brüste sind wunderschön geworden und passen nun perfekt zu mir und so zum Gesamtbild. Nicht nur die absolut perfekte Arbeit von Dr. Osthus, sondern auch die Menschlichkeit und Kompetenz sprechen absolut für diesen Arzt. Vielen lieben Dank an ihn und besonders auch an sein eingespieltes freundliches und herzliches Team Frau Winter und Frau Schenk. Ich werde Sie und Ihre Praxis auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffe, mit dieser Bewertung auch andere zu einem Vorgespräch bei Ihnen ermuntern zu können.
Quelle: estheticon.de

Super zurfrieden nach Brustvergrößerung
Brustvergrößerung - Es lohnt sich

Vor etwa 4 Monaten habe ich bei Dr. Osthus eine Brustvergrößerung durchführen lassen. In einem wirklich ausführlichen und informativen Erstgespräch wurden mir von Dr. Osthus die Vor- und Nachteile der einzelnen OP-Methoden und der verschiedenen Implantate erklärt. Aufgrund seiner ruhigen, kompetenten und überaus sympathischen Art die Dinge anzusprechen, habe ich auf weitere Vergleichs-Gespräche verzichtet und 2 Tage später den OP-Termin festgemacht. Dr. Osthus und dem gesamten Team der ArteSoma Privatklinik gebührt große Anerkennung! Angefangen von der Aufnahme, über das Gespräch mit dem Anästhesisten, bis hin zur OP selbst und der anschließenden Erholungsphase, wurde ich liebevoll und kompetent umsorgt und bin am Tag danach bereits am Mittag zum Essen ausgegangen! Mit dem Ergebnis bin ich hochzufrieden und fühle mich seither so richtig wohl in meinem Körper...alles passt jetzt schön zusammen! Auf diesem Wege nochmal ein herzliches Dankeschön an Dr. Osthus und sein Team!
Quelle: estheticon.de

Team von Dr. Osthus hat sich um mich super gekümmert!
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Hallo, ich hatte im Januar diesen Jahres bei Dr. Osthus eine Brustvergrößerung und bin mehr als zufrieden. Durch die positiven Empfehlungen durch dieses Forum bin ich auf Dr. Osthus aufmerksam geworden. Einen Termin zu einem persönlichen Beratungstermin bekam ich relativ schnell und den Op Termin hatte ich dann 4 Wochen später. Das Ergebnis ist der Wahnsinn :-) das Team von Dr. Osthus hat sich nach der Op super um mich gekümmert. Ich würde jeder Zeit wieder zu ihm gehen und werde Ihn auch jeder Zeit weiter empfehlen. Vielen Dank!! :-)
Quelle: estheticon.de

Die Grösse ist genau so wie ich sie wollte
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Hallo, Ich habe im März 2014 eine Brustvergrösserung bei Dr. Osthus machen lassen und bin mit dem Resultat mehr als zufrieden. Nach einem sehr kompetenten und freundlichem Beratungsgespräch entschied ich mich für Dr. Osthus. Nach der Operation hatte ich etwa zwei Tage lang schmerzen danach nur noch eine Art Muskelkater aber auch das war nach ca. zwei Wochen vorbei. Mit dem Resultat bin ich überglücklich!! Die Grösse ist genau so wie ich sie wollte und die Form sieht immer Natürlicher aus. Ich wurde während meines Aufenthalts in der Praxis von Dr. Osthus sehr hilfsbereit und zuvorkommend umsorgt und fühlte mich sehr wohl. Ich kann Dr. Osthus nur jedem weiterempfehlen!
Quelle: estheticon.de

Wenn ich heute in den Spiegel schaue, sehe ich endlich eine schöne Brust
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Mein Eingriff ist jetzt fast 4 Monate her. Zuvor habe ich fast 6 Monate recherchiert bevor ich einen Termin zur Beratung bei Dr. Osthus vereinbart habe. Vielleicht ist die Entscheidung für die OP und für Dr. Osthus deshalb dann sehr schnell gefallen. Das Gespräch war sehr professionell, sympathisch und enthielt alle Informationen und auch Risiken. Durch die Anprobe mit Prothesen hatte ich eine ziemlich gute Vorstellung vom Endergebnis.
In der Praxis herrschte am OP-Tag eine entspannte Athmosphäre. Das Team ist stets freundlich und zuvorkommend. Ich war leicht nervös, habe mich aber sehr gut betreut gefühlt. Nach der Narkose hatte ich zwar Schmerzen, diese werden aber vom Anesthesisten stets abgefragt und entsprechend mit Medikamenten erträglich gemacht. Ich war eine Nacht noch zur Beobachtung in der Praxis. Während dieser Zeit ist eine Nachtschwester anwesend, die ebenfalls sehr einfühlsam und zuvorkommend war.
Am Morgen kann man bereits duschen, bekommt seinen Kompressionsgurt angepasst und kann nach dem Frühstück nach Hause fahren. In den folgenden 3 Wochen hatte ich noch mit Schwellung, Blutergüssen und natürlich auch Schmerzen zu kämpfen. Nicht zuletzt, weil ich das Implantat unter dem Brustmuskel trage. Mit Schmerzmitteln ist man aber schon amTag nach OP gesellschaftstauglich. Die Nachuntersuchungen sind ebenso gründlich, wie das ganze Prozedure. Wenn ich heute in den Spiegel schaue, sehe ich endlich eine schöne natürliche Brust, die zu meinem Körper passt und bin super stolz und zufrieden. ich hatte übrigens 2 unterschiedliche Größen in der Anprobe und habe mich letztlich für das größere entschieden. Die Ausgangssituation war nach einer Schwangerschaft kaum mehr ein 75 AA. Jetzt trage ich runde texturierte Implantate mit jeweils 335g. Ich bin 165 cm groß und wiege 57 kg. Ich komme jetzt auf ein volles C bis D Körbchen. Klingt viel, passt aber optimal zu meiner Statur und sieht sehr natürlich aus. Vielen Dank an das gesamte Team. Ich würde mich jederzeit wieder von Dr. Osthus operieren lassen und empfehle die Praxis gern weiter.
Quelle: estheticon.de

Rundum super Betreuung
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich kann kurz und knapp sagen: TOP- 310ml UB Silimed Polyurethan Beschichtung anatomisch von einem mini A auf ein kleines C :) Termin: Ende Okt.2014 Anfahrt: 2h von ZH Schweiz,..für diese OP, immer wieder Ich habe mich sehr viel belesen im voraus und wusste nicht so Recht was nun wirklich auf mich zukommt, aber nach all den "Horror" Geschichten die man so im Internet findet muss ich ehrlich sagen, dass diese wirklich oftmals stark übertrieben sind. Ich hatte von Anfang an ein super Gefühl, es war das erste und das einzigste Beratungsgespräch was ich durchgeführt hatte. Und ich wusste sofort, bei diesem Arzt will ich mich "unters Messer legen" (ich wollte gar nicht noch eine andere Beratung) Hier ein paar kurze Details zum Verlauf und Nachverlauf: -rundum super Betreuung -alle Fragen wurden beantwortet -es wurde sehr individuell auf mich eingegangen, sprich: was passt zu mir, wie viel ml sollte max. genommen werden, welche Form, etc. -meine Wünsche wurden 100% umgesetzt -ich hatte bis zum Tag der OP keine Zweifel oder Ängste, da ich mich sehr wohl fühlte bei allen -am OP Tag lag "Ruhe" in der Luft, alles verlief ohne Hektik -nach der OP, hatte ich das Gefühl es habe nur 5min gedauert -ich hatte keine Probleme mit der Narkose, alles sehr gut vertragen -jetzt kommts: Ich war nach kurzer Zeit wieder "fit" hab nicht das Verlangen nach "Schlafen" und "Ruhe" gehabt, im Gegenteil, ich hab mich sehr gern unterhalten (Bettnachbarin ging es genauso :) ) -ich hatte einen Druckverband bekommen, der war etwas eng und "bedrückend" aber nach kurzer Zeit wurde dieser auch wieder gelockert und ich empfand nichts mehr als störend...konnte die Nacht auch durchschlafen -die Schmerzen an die ich mich noch erinnere: starke Muskelschmerzen/ Muskelkater im Rippenbereich...sonst?...keine -meine Brust war sehr lang "hart" und "steif" jedoch legt sich das nach und nach ich war eine Nacht in der Praxis geblieben, nächsten Morgen wurde ich entlassen und bin auch mit dem Auto heim gefahren (aber bitte Vorsicht! nur mit dem Arzt besprechen!)...ich konnte meine Arme in alle Richtungen bewegen und konnte generell mich so Bewegen wie es mir wohl war, ich hatte keine Verbote, ich sollte einfach auf mich selbst achten, was mir gut tut und was nicht. Ich habe lange auf dem Rücken geschlafen, hatte mich aber nicht gestört, manchmal auch seitlich aber das war alles mir überlassen. Keine Ahnung warum man im Internet immer nur liest, wie schmerzvoll alles sei und man sich nicht bewegen kann bzw. sooooo eingeschränkt ist. Mein Fazit: ich werde in vers. Foren darauf aufmerksam machen, dass ein BV nicht gleich immer nur Horror Geschichten sein müssen, sondern auch positiv in jedem Sinne sein können
Quelle: estheticon.de

Ganz großes Lob und Dankeschön an Dr. Osthus
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich habe letztes Jahr im Mai meine Brustvergrößerung von Dr. Osthus durchführen lassen. Ich bin mehr als zufrieden! Schon bei dem ersten Beratungsgespräch hat sich Dr. Osthus eine Stunde Zeit genommen um mir den Ablauf der Operation, Risiken usw zu erklären... Ich habe mich danach noch bei vier weiteren Ärzten informiert und hatte Beratungsgespräche, doch bei Dr. Osthus habe ich mich am wohlsten gefühlt und habe mich ohne viel nachzudenken für ihn entschieden. Ich hatte große Angst, da ich selbst kein Eigengewebe hatte und dadurch die Implantate sichtbarer sein könnten, doch Dr. Osthus hat mich sehr gut beraten und ich habe mich für texturierte Anatomische Implantate von 360g entschieden. Ich trage jetzt BH Größe C - davor nicht mal A! Ich fühle mich seid letztes Jahr sichtlich wohler und mein Selbstwertgefühl ist gestiegen - vor allem im Urlaub. Endlich passenden Bikini tragen können! :D Habe nach der OP 8 Bikinis gekauft! :D Alle sitzen perfekt! Endlich!!! Da ich eine große Frau bin (180cm) könnte ich mir vorstellen, den Busen noch etwas vergrößern zu lassen und falls es dazu kommen sollte - werde ich mich zu 100% wieder von Dr. Osthus operieren lassen! Ganz großes Lob und Dankeschön an das ganze Team!!!
Quelle: estheticon.de

Top Praxis und ein ganz tolles Team
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Hallo ihr lieben, ich hatte am Montag den 08.06.2015 meine BV bei Dr. Osthus in Böblingen. Ich kann Euch sagen dass ich große Angst vor den Schmerzen hatte und Panik hatte wie später meine neuen Brüste aussehen, und es war überhaupt nicht so wie es in vielen Foren beschrieben wird. Ich hatte ein ganz tolles Team, was sich um mich gekümmert hat und der Doc hielt sogar meine Hand im op, weil ich so ein kleiner schiesser bin. Als ich aufwachte hatte ich nur leichte Muskelkater artige Schmerzen mehr nicht. Ich hatte ne ganz liebe Zimmer Nachbarin und wir schauten gleich unsere neuen Brüste an. Wow die sahen sensationell aus. Alle Angst die ich davor hatte völlig unbegründet, die Schmerzen sind wirklich auszuhalten und halb so schlimm. Ich kann den Doc und den Anässtisisten nur empfehlen die Schwestern besonders die Nachtschwester waren sehr fürsorglich. Top Praxis kann ich jedem nur empfehlen!
Quelle: estheticon.de

Das Resultat ist einfach nur der Hammer
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich möchte einmal dem Herrn Dr. med.Osthus und seinem Team ein riesen Kompliment machen.
Und dies als Freund und Mann, meiner von Ihm operierten Freundin.
Diese Investition ist einer meiner BESTEN in meinem Leben. Habe eine glückliche Partnerin, als Schweizer weniger als die Hälfte bezahlt als in der Schweiz und einen top Service erlebt.
Dies begann von der Beratung bis hin zur Nachkontrolle. Nur Perfekt sage ich. Die OP verlief super und das Resultat einfach nur der Hammer. Ich bin so begeistert, dass ich mich selber auch noch unters Messer werfe um meine Schlupflider zu korrigieren.
Quelle: estheticon.de

Traumhaftes Ergebnis und perfekter Verlaf der Brustvergrößerung
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
So, erst Mal zu den „technischen Daten“ ;)
Art: Brustvergrößerung
Volumen: 350 ml
Form: queroval
Oberfläche: PU-beschichtet
Projektion: sehr hoch
Vorher: Körbchengröße AA (ca. 100 ml)
Nachher: Körnchengröße B/C
Wie bin ich auf die Praxis von Dr. Osthus aufmerksam geworden?
Ich habe viel im Internet recherchiert und speziell nach Schönheitschirurgen im Raum Stuttgart gesucht. Ich habe mir viele, viele Seiten angeschaut, aber keine war so ansprechend und informativ wie die von Dr. Osthus. Hier wird alles genauestens erklärt, vom Ablauf der OP bis hin zu den Risiken. Die positiven Bewertungen auf den verschiedenen Portalen haben mich dann schließlich endgültig überzeugt. Ich habe anschließend per Email Kontakt mit der Praxis aufgenommen und um einen Termin für das Beratungsgespräch gebeten. Die Antwort erfolgte innerhalb des nächsten Werktages inkl. Terminvorschlag ca. vier Wochen später.
Mein Eindruck vom Beratungsgespräch:
Der erste Eindruck als ich in die Praxis kam, war sehr positiv. Die Damen am Empfang sind sehr freundlich. Das Gespräch mit Dr. Osthus empfand ich als sehr angenehm. Ich habe selten einen so netten Arzt kennengelernt. Er nimmt sich sehr viel Zeit und man fühlt sich verstanden. Er klärt über alle Risiken auf und sagt was möglich ist und was nicht. Mein Wunsch war eine natürliche Brust, die in Form und Größe zu mir und meinem Körper passt. Mittels verschiedener Sizer (Protesen) wird das mögliche Ergebnis simuliert. Wobei ich finde, dass meiner Erfahrung nach die Sizer das Ergebnis etwas zu groß anzeigen. Ich habe mich erst für 305ml entschieden, weil die mit dem Sizer echt riesig aussahen. Nach langem Überlegen habe ich mich dann umentschieden und 350ml gewählt, was im Nachinein die absolut richtige Entscheidung war.
Nach dem ersten Gesräch war ich mir 100%ig sicher, dass ich in dieser Praxis operiert werden möchte. Der OP Termin war dann 8 Wochen später.
Die OP und der anschließende Aufenthalt in der Praxis:
Am OP Tag musste ich nüchtern um 7.30 Uhr in der Praxis sein. Wir waren zu dritt, die an diesem Tag operiert wurden. Ich war als zweite dran. Ich musste ca. 1,5 Std. warten, aber in dieser Zeit habe ich mein Zimmer bezogen. Die Zimmer sind für zwei Personen eingerichtet, wobei ich in dieser Nacht die einzige Patientin war und somit auch ein Einzelzimmer hatte. Anschließend hat mir die Anästhesistin den Zugang gelegt und ich habe mir die OP Kleider angezogen. Was ich als sehr angenehm empfunden habe war, dass ich Slip und Socken anlassen durfte. Dann ging’s auch schon los. Ich wurde von Dr. Osthus persönlich aus meinem Zimmer abgeholt und in den OP begleitet. Dort ging alles rasend schnell, innerhalb von einer gefühlten Minute habe ich schon tief geschlafen.
Zwei Stunden später bin ich in meinem Zimmer aufgewacht und sofort hat jemand nach mir geschaut wie’s mir geht. Ich bekam was zu trinken und kurze Zeit später eine Kleinigkeit zu essen. Mir ging es nach der Narkose sehr gut. Keine Übelkeit, keine Kreislaufprobleme, kaum Schmerzen. Die Nacht verlief genauso problemlos. Die Nachtschwester hat mehrmals nach mir geschaut. Am nächsten Morgen wurde ich nach einer eingehenden Abschlussuntersuchung nach Hause entlassen. Am nächsten Tag hat sich Dr. Osthus nochmals telefonisch nach mir erkundigt, was ich als sehr nett empfunden habe.
Nach der OP:
Also ich hatte vorher wirklich Angst vor den Schmerzen, aber die sind sehr gut auszuhalten. Ich habe trotzdem die verschriebenen Schmerzmittel die ersten zwei Wochen genommen, weil ich einfach nicht eingschränkt sein wollte. Ich habe die Schmerzen im Brustbereich eher als ziemlich starken Muskelkater empfunden. Etwas schmerzfhafter war, wenn ich mich im Bett von einer Seite auf die andere drehen wollte. Als sehr unangenehm habe ich das Gefühl empfunden, wenn ich auf dem Rücken geschlafen habe. Die ersten drei bis vier Wochen bin ich jede Nacht aufgewacht und hatte das Gefühl, mich erdrückt etwas. Das ist schwer zu beschreiben. Die Brusthöhle war ja innen eine Wunde und darauf liegt das Implantat und drückt auf diese Wunde. Das war eigentlich das schlimmste, weil ich die ersten Wochen einfach nicht durchschlafen konnte.
Aber nach ein paar Wochen ist alles vorbei und vergessen und man ist einfach glücklich, dass man es gemacht hat.
Mein Fazit:
Sofort wieder!! Das Ergebnis ist traumhaft, genauso wie ich es mir vorgestellt habe!!
Danke Dr. Osthus :)
Quelle: estheticon.de

Herzlichen Dank an das gesamte Team
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich kann mich den vielen guten und ausführlichen Berichten über die Brustvergrösserung bei Herrn Dr. Osthus nur anschliessen. Ich war von A-Z zufrieden und würde mich sofort wieder für ihn entscheiden. Herzlichen Dank an das gesamte Team - top!
Quelle: estheticon.de

Ich kann Dr. Osthus uneigeschränkt weiterempfehlen!
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Nach drei Beratungsgesprächen bei unterschiedlichen Ärzten, habe ich mich aufgrund des Fachwissens und der Symphathie für Herrn Dr. Osthus entschieden.
Dr. Osthus und sein Team haben mich sehr gut während der Entscheidungsphase und auch am OP-Tag und der Zeit danach betreut.
Die Gespräche und der Ablauf waren sehr angenehm. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt, konnte Fragen und Bedenken jederzeit äußern und mir wurde direkt weitergeholfen.
Die OP lief völlig ohne Komplikationen ab und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und würde ihn jederzeit weiterempfehlen!
Quelle: estheticon.de

Neues Lebensgefühl
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich hatte Mitte Mai eine BV und fühle mich erstmals komplett! Hatte zuvor praktisch gar keine Oberweite (noch nicht mal AA-Körbchen gefüllt) und nun ein volles A-Körbchen. Zum ersten Mal musste ich mich im Sommer nicht verstecken und konnte anziehen was ich wollte. Konnte mich (im nicht wattierten) Bikini frei bewegen ohne Angst zu haben, dass jemand in meine hohlen Körbchen sieht. Ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis. Vom Erstkontakt bis zur Nachsorge habe ich mich bei Dr. Osthus und seinem Team gut aufgehoben gefühlt: freundlich, diskret und sehr kompetent!
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung von AA auf C, anatomisch 315 ml
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich hatte am 21.09.2015 meine Operation für die brustvergrösserung. Ich musste um neun Uhr da sein. Dann hatte ich noch ein Gespräch mit Herrn Doctor Osthus. In meinem Vorsgespräch hatte ich mich für anatomische 280g Implantate entschieden. (Vorher hatte ich ein AA-Körbchen) da diese aber nicht lieferbar waren, gab es zur Auswahl 275g oder 315g. Ich hatte dann noch mal schnell die sizer anprobiert. Hatte mich am Anfang für die kleineren entschieden. Herr Dr. Osthus zeichnete mich dann an und kurz darauf wurde ich ins Zimmer gebracht. Da lernte ich auch schon meine Bettnachberin Yvonne kennen. Sie kam gerade aus der Narkose, war noch etwas benebelt, aber es ging sehr schnell und wir haben uns super verstanden. Ich hatte ihr dann von den zwei verschieden grosse Implantaten erzählt, "sie sagte gleich ach komm nimm die grösseren auf die paar Gramm kommt es nicht an" :-) ja dann kam schon der Anästhesist, der mir dann den Zugang legte, er war richtig lustig, hab nur den Namen vergessen!;) um halb 12 ging es dann los, ich wurde in den op-Raum begleitet und hab mich hingelegt. Ich war bis dahin gar nicht nervös. Habe mich in guten Händen gefühlt, Herr Dr. Osthus streichelte meine Hand und ich schaute in den Monitor an der Decke, ich konnte Berge und Schnee sehen. Die Maske kam und wurde bis 5 gezählt! Ich allerdings kam nur bis drei;) insgesamt dauerte die Op eine Stunde. Dann würde ich ins Zimmer geschoben wurde langsam wach. Ich hatte dann einen kleinen Blick unter das Hemd gewagt und dann weinte ich. Aber vor Glück da ich Brüste habe und das alles gut ging. Übelkeit hatte ich nicht, nur wahnsinnigen Durst. Tja leider wenn man so viel trinkt musste ich irgendwann auf die Toilette. Ich klingelte nch der Schwester. Ich habe mich kaputt gelacht mit meiner Bettnachberin weil ich nicht aus dem Bett kam, es ist wirklich vergleichbar mit einem schlimmen Muskelkater. Schmerzen direkt nicht aber ich muss sagen ich bin eh etwas sensibel.:-) gegessen habe ich auch ganz normal Nudeln mit Tomatensauce am Mittag. Und am Abend kam der Lieferservice. Die Nachtschwester Patricia ist eine sehr sehr liebe sie war zu dem Zeitpunkt eine Mama für uns:) haben am Abend noch eine schmerzhafteste bekommen und sollten schlafen, aber das ging gar nicht! Teils wegen ein paar schmerzen und vor lachen:) am nächsten morgen um sechs würden wir geweckt, wie furchtbar *g* haben gefrühstückt und sind dann noch zum doctor besprechen. Habe dann noch ein bandeau bekommen, habe ich aber selten angezogen weil ich an meiner rechten Brustwarze wirklich schmerzen hatte das kommt daher weil ich vorher eine sogenannte schlupfwarze hatte! Kühlen tut da sehr gut. Meine Mutter hatte mich dann schon abgeholt und war eine Woche dann eigentlich nur am liegen und habe mich verwöhnen lassen! Nach drei Wochen wurden dann die Fäden gezogen, das war gar nicht schlimm. Und zum guten Schluss ich habe ein wunderschönes Ergebnis ich denke ich habe ein sehr volles B-Körbchen wenn nicht sogar C:-) meinen Brustwarzen geht es auch wieder gut! Vielen Dank an das ganze Team besonders an Frau Winter und an die Nachtschwester Patricia und der ganz grosse Dank geht an Herr Dr.Osthus ich megaaaa glücklich und würde jederzeit wieder kommen:-)
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung, antomisch 315 cc
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Seit Jahren beschäftigte ich mich mit einer Brustvergrößerung und als Frankfurterin hätte ich sicherlich zahlreiche Möglichkeiten gehabt, meinen Eingriff vor Ort durchführen zu lassen. Dennoch entschied ich mich dazu, ca. 220 km in Kauf zu nehmen und mich Dr. Osthus anzuvertrauen. Hier in Frankfurt hatte ich zwei Beratungsgespräche zur Brust-Op, welche eher einem Verkaufggespräch incl. Cross-selling (Botox) glichen.
Auf die Praxis von Dr. Osthus bin ich durch sein Werbevideo gestoßen. Beim Ergebnis gefielen mir vor allem die Schnitte bzw. hinterher die dezenten und hauchdünnen Narben (welche auch bei mir so geworden sind).
Bei meinem Beratungsgespräch beeindruckte mich die Zeit, die sich Dr. Osthus genommen hatte und auch die Intensität des Inhaltes.
Meine OP war letztlich ca. 6 Wochen danach, am 16.11.2015 und ich bin unglaublich zufrieden.
Mein Wunsch war es, so viel wie möglich an Silikon einzusetzen, dass es letztlich aber noch natürlich aussieht. Schon jetzt (gerade einmal 6 Wochen danach) kann man dies bereits gut sehen, wenn auch die Haut noch etwas mehr Zeit benötigt. Jedoch habe ich nicht einmal Dehnungsstreifen (bei 315 cc polyurethanbeschichteten anatomischen Implantaten von Polytech).
Zur Op kann ich nur sagen, dass es nicht so schlimm war, wie befürchtet - ich war auch recht schnell wieder selbständig. Allerdings habe ich die zwei Wochen Urlaub, welche ich zuvor eingereicht hatte, benötigt und war froh, dass mein Freund mich versorgt hat.
Zusammenfassend kann und werde ich Dr. Osthus wärmstens weiterempfehlen. Alles war bzw. ist perfekt, das Team habe ich als sehr familiär empfunden und das Ergebis ist, denke ich, nicht nur aus meiner Perspektive großartig.
Bei all der Zeit, die man sich für mich und meine Hunderte von Fragen nahm (im Gespräch und in meinen Telefonaten), hoffe ich, dass ich auf diese Weise etwas zurückgeben kann.
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung nur knapp eine Stunde
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Nach einem ausführlichen, informativen und freundlichen Beratungsgespräch habe ich mir vor einem halben Jahr die Brüste bei Herrn Dr Osthus vergrößern lassen. Die Operation verlief ohne Komplikationen und dauerte nur knapp eine Stunde. Auch die Narkose war angenehm und ohne Probleme. Das gesamte Team war freundlich und zuvorkommend. Ich kann Herrn Dr Osthus nur wärmstens weiterempfehlen
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung, 280 ml
Brustvergrößerung - Es lohnt sich

Hallo,
vor 3 Monaten ließ ich meine Brust bei Dr. Osthus vergrößern! Von Anfang an hatte ich eine erstklassige Beratung und fühlte mich gut aufgehoben. Ich war mir unsicher, welche Größe ich auswählen sollte, die zu meiner Figur passt. Dr. Osthus empfahl mir 280ger Implantate..ich wollte mehr...letzt endlich vertraute ich ihm und habe mich für die 280ger entschieden!
Zur OP: Dr. Osthus fragte mich auf dem OP Tisch, ich habe 3 Wünsche frei:
mein erster Wunsch - ich möchte nach der OP wenig schmerzen, zweiter Wunsch- ein schönes Ergebnis, an den dritten Wunsch konnte ich mich nicht mehr erinnern, da meine Narkose schon wirkte.
Fazit: meine Wünsche sind bei weitem übertroffen worden! Mir ging es sehr gut nach der OP, keine Schmerzen, keine Übelkeit, mir ging es so gut dass ich am liebsten Nachhause gegangen wäre. Das Ergebnis war von Anfang an schon sensationell. Nach 2 Wochen erst, hatte sich eine leichte Empfindlichkeit eingestellt, die war nach 5 Wochen wieder komplett weg (ich möchte nochmal betonen, keine Schmerzen). 3 Wochen nach der OP war ich in New York, alles kein Problem, ich war glücklich!!! 3 Monate sind vergangen und meine 2 neuen Begleiter fühlen sich toll an, die Spannung ist raus, die Brust ist weich und anschmiegsam geworden. Ich war nach 2 Monaten das erste Mal wieder joggen, erst mit Sport BH, inzwischen ohne!
Fazit: Dr. Osthus ist ein sehr sympathischer Arzt, und er beherrscht sein Handwerk. Zu jederzeit würde ich den Eingriff bei ihm wieder machen lassen. Auch das sehr freundliche Team, die Übernachtung, es war alles wunderbar.
`Ich bin glücklich und mehr als zufrieden, meine 2 neuen Begleiter würde ich nicht mehr Hergeben`
Gabi, 11.02.2016
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung von B auf D, links 350 ml rechts 380 ml, UBM
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Zuerst möchte ich an all diejenigen die sich schon lange mit diesem Thema auseinander setzen und sich dennoch unschlüssig sind sagen, es lohnt sich absolut den Schritt zu wagen (unter der Voraussetzung natürlich man wählt einen guten und qualifizierten PC) !!!
Denn auch ich habe mir viele Jahre darüber Gedanken und Sorgen gemacht. Doch dann vor ca. 8 Monaten habe ich den Mut gefasst mir bei verschiedenen PC einen Termin geben zu lassen. Bis ich letztlich (zu meinem Glück) bei Dr.med. Holger Osthus gelandet bin.
Bei ihm hab ich gleich zu Beginn gemerkt das er absolut seriös ist und sein Handwerk definitiv versteht. Da ich eine etwas "anstrengende" Patientin war, habe ich insgesamt 3 Beratungsgespräche bekommen. Bei jedem Termin hat er sich sehr viel Zeit für mich genommen und mir aufs neue jede Frage vollständig beantwortet. Selbst die Terminverschiebungen (2x) die ich leider aus privaten&beruflichen Gründen vornehmen musste, waren problemlos möglich und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl den Arzt oder die Angestellten zu "nerven" .
So... nun war der große Tag der OP gekommen und ich hatte mich (im Termin vorher natürlich) für eine Implantatgröße entschieden. Dennoch hatte er für mich vorsorglich noch ein weiteres Paar Implantate bestellt, da er wohl in den Gesprächen im Vorfeld gemerkt hatte, das ich doch eher zu der Größeren Implantaten tendierte als die für die ich mich entschieden hatte. Das war letztlich auch der Fall. Hierzu sei besonders gesagt, dass sich der Preis hierdurch NICHT erhöhte!!. Man merkt also das er nicht nur ein absolut fantastisches Ergebnis abliefert, sondern auch sehr auf den Patienten eingeht und nur das beste für die jeweilige Person möchte. Ich habe mich bei ihm in absolut sichere Hände begeben!
Über die Praxis und die Angestellten kann ich auch nur positives berichten. Sie ist sehr schön, warm, modern eingerichtet und die Angestellten sind absolut freundlich.
Die 1. Nacht über bleibt man in der Praxis und es ist natürlich die komplette Zeit eine Nachtschwester da, die sich sehr fürsorglich um einen kümmert. Man bekommt noch ein Abendessen gestellt (gekocht von den Schwestern) sowie am Morgen ein Frühstück zubereitet. Einfach klasse wie in einem Hotel :) !
Ich für meine Teil kann ihn und seine Praxis zu 100% weiterempfehlen und würde auch für weitere OP´s nur zu ihm gehen. Tolles und traumhaftes Ergebnis ... bin einfach nur happy das ich den Schritt bei ihm gewagt habe :) !!!
hoffe euch weitere geholfen zu haben
lg
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung von B/C auf D, anatomisch 360 cc, ÜBM und Lippenaufspritzung
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich habe bei Dr. Osthus eine Brustvergrößerung vornehmen lassen. Ich hatte vorher eigentlich einen schönen Busen mit einem B/C Körbchen, aber er wurde etwas schlaff. Dr. Osthus hat mich ausführlich beraten und gemeinsam haben wir beschlossen, ein anatomisch geformtes Implantat von 360 cm3, PU beschichtet, über dem Brustmuskel einzusetzen. Dies war vor allem daran geschuldet, dass ich ein besonders natürliches Ergebnis haben wollten, sprich eine Brust, die nicht künstlich aussieht und, wenn ich zum Beispiel auf dem Rücken liege, durchaus leicht zur Seite fällt.
Das Ergebnis der OP, die nun 14 Monate zurück liegt, ist überwältigend. Man kann weder sehen, noch spüren, dass meine Brüste operiert sind. Was natürlich auch daran liegt, dass ich ganz gut eigenes Gewebe mitgebracht habe. Sowohl OP-Methode als auch das Implantat wurden optimal ausgewählt. Ich habe ein tolles D-Körbchen, welches supernatürlich aussieht und sich auch so bewegt. Meine Wunschvorstellung wurde von Dr. Osthus zu 100% umgesetzt und erreicht.
Das Praxisteam ist sehr nett und Dr. Osthus hoch-professionell, dabei aber wunderbar unaufgeregt.
Was ich allerdings klar betonen möchte: dieser Eingriff tut weh und dabei war es bei mir ja sogar "nur" über dem Muskel. Ich kann recht gut mit Schmerzen umgehen, aber das tat schon einige Wochen richtig doll weh. Einziger Minuspunkt bezüglich Dr. Osthus und Team deshalb auch die deutlich zu geringe Schmerzmedikation in der ersten Nacht. Obwohl ein Zugang noch lag wurde hier mit leicht bis mittleren Schmerztabletten gearbeitet. Das hätte ich mir ehrlich gesagt anders gewünscht und würde ich mir auch so nicht noch mal antun.
Nach der Brust OP war ich auch noch einmal zum Lippenaufspritzen bei Dr. Osthus. Auch hier ein sensationelles Ergebnis, was allerdings leider nicht so richtig lange anhielt. Aber das mag auch ganz individuell nur bei mir so sein.
Dr. Osthus hat ein perfektes ästhetisches Auge und schätzt optimal ein, was zu einem Körper passt und was nicht.
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung von 80B auf 80 D, rund 360 ml 
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Hallo, ich möchte über meine Brustvergrößerung berichten mit der ich super zufrieden bin!
Nachgedacht über eine Brustvergrößerung habe ich schon seit ich 15 bin obwohl die Brust noch nicht ausgewachsen war habe ich mir immer schon große Brüste gewünscht..
Das heißt ich war schon sehr lange relativ unzufrieden mit meinen Brüsten.
Ich hatte Körbchengröße 80B und habe nun 80D und bin mega zufrieden über meine Entscheidung.
Meine Brüste waren nie richtig klein aber ich wollte dass sie einfach mehr auffallen..
Nachdem ich viel im Internet recherchiert hatte kam ich auf einen Arzt ganz in der Nähe von meinem Wohnort Doktor Osthus in Böblingen.
Die Seite machte einen seriösen Eindruck auf mich, aber dann dachte ich das ist mir dort bestimmt eh viel zu teuer..
Jedoch wollte ich es auf keinen Fall im Ausland machen lassen.
Dann dachte ich ein unverbindliches Gespräch schadet ja nicht.
Also habe ich bei der Praxis Doktor Osthus angerufen und habe im Dezember 2015 einen Termin für ein Beratungsgespräch zur BV vereinbart.. Ich wartete so gespannt auf den Tag als ich dann endlich kommen durfte.
Die Praxis ist modern gestaltet und die Sprechstundengehilfinnen machten einen netten Eindruck auf mich.
Ich kam mit meiner Mama zum Erstgespräch, da ich einfach jemanden dabei haben wollte mit dem ich meinen ersten Eindruck teilen konnte.
Als ich nach kurzer Wartezeit dann aufgerufen wurden begrüßte uns Herr Osthus und bat uns in sein Sprechzimmer.
Mein erster Eindruck war gut, sympathisch und kompetent wirkte er auf mich.
Dort lagen ein paar Silikonkissen auf dem Tisch, die ich gleich mal angefasst habe. Ich hatte sowas noch nie in der Hand..
Die Preisfrage beantwortete er mir direkt am Anfang und ich war erstaunt, dass es gar nicht so teuer war, wie ich dachte.
Die Implantate, die ich zu erst in der Hand hatte (die günstigsten rund glatt) entsprachen meinem Budget(4700€).
Diese hatte er mir auch vorgeschlagen, da ich eine unnatürliche Form bzw. „gemachte“ Brust wollte.
Herr Osthus beantwortete mir alle Fragen, die ich mir im Vorfeld aufgeschrieben hatte.
Ich habe dann alles nochmal mit meiner Familie und meinem Freund durchgesprochen, meine Mutter hatte wie ich einen guten Eindruck und ich wollte gar kein Angebot von einem anderen Arzt einholen. Ich hatte das Gefühl, da bin ich gut aufgehoben.
Ich vereinbarte einen OP Termin im Januar ich hatte mich so gefreut dass noch ein Termin frei war.
Ich kam dann nochmal vorbei um das Gespräch mit dem Narkosearzt zu führen.. Alles kein Problem.. Dann musste ich nur noch die angespannten Tage vor der OP abwarten..
Die Nacht vor der OP war ich natürlich so aufgeregt, dass ich kaum ein Auge zubekommen habe.
Ich kam in der Praxis an und wurde in mein Krankenzimmer gelegt.. Dann kam der Narkosearzt und legte die Kanüle.
Ich wurde ins OP zimmer gebracht und bekam die Narkose bevor sie gewirkt hat, hatte ich noch mega schiss und hab gesagt ich hab angst usw., aber sie haben mir alle Händchen gehalten und mich beruhigt kurz darauf bin ich dann ganz tief und sanft eingeschlafen
Zack da war ich schonwieder wach und in meinem Krankenzimmer.
Ich dachte wars das schon?
Konnte mir gar nicht vorstellen das ging alles so schnell und ich verspürte noch keinen Schmerz.
Dann wurde ich sehr müde und hab erstmal geschlafen.. später wurde meine Zimmernachbarin reingefahren und wir haben irgendwann angefangen uns zu unterhalten.
Wir hatten uns auf Anhieb gut verstanden, später kamen auch noch 2 andere Mädels aus dem Nachbarzimmer wir haben Essen bestellt beim Italiener (auch inbegriffen das fand ich super)
Die Nachtschwester versorgte uns mit IBUprofen. Jedoch muss ich sagen, dass ich so gut wie keine Schmerzen hatte.
Abends waren wir Mädels noch mit der Nachtschwester im Zimmer und haben lustige Gespräche geführt.. Es war eine echt coole Zeit.
Irgendwann wurde ich müde und ging wieder in mein Bett.
Am nächsten Morgen haben wir dann zusammen gefrühstückt und Doktor Osthus hat unsere Brüste nochmal kontrolliert, alles war gut und ich wurde dann abgeholt.
Zuhause kamen dann die Schmerzen und ich nahm 3x täglich Ibuprofen, aber ich würde den Schmerz eher als ein starkes dehnen / ziehen bezeichnen. 2 Tage lag ich fast nur zu Hause rum und habe mich von meinem Freund bedienen lassen:)
Aber ab dem 3. Tag ging es mir schon viel besser vorallem mit dem Gedanken größere Brüste zu haben lässt es sich leben.
Jeden Tag wurde es besser ich konnte mich immer mehr bewegen und habe nur noch wenige Schmerzmittel genommen. Nach 2 Wochen kam ich wieder zur Nachkontrolle und zum Fäden ziehen bzw. abschneiden. Da hatte ich schon kaum noch Schmerzen oder ziehen in der Brust. Ich hatte mich für einen Schnitt in der Unterbrustfalte entschieden und bin sehr glücklich mit der Entscheidung.
Die einzige Umstellung für mich war, dass ich nicht mehr auf dem Bauch schlafen konnte, das war total ungewohnt, da ich immer so geschlafen habe. Das geht mittlerweile aber auch wieder und es fühlt sich alles normal an, als wäre nichts künstliches in mir.
Die Naht ist kaum sichtbar. Mein Umfeld ist begeistert und ich bin mega zufrieden mit der Größe. Ich habe pro Seite 360 ml bekommen.
Ich fühle mich sehr wohl und würde es jederzeit in dieser Praxis wieder machen. Ich kann das ganze Praxisteam mit Doktor Osthus wärmstens weiterempfehlen.
Danke für alles und macht weiter so!! Lieber Gruß Lisa F.
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung bei Dr. Osthus mit Erfolg  
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Meine Frau hat sich bei Dr.Osthus die Brust vergrößern lassen. Ich als Mann sage das Ergebnis war einfach der Hammer. Ich war immer bei allen Terminen ( Beratung, Gespräche, ect.) Er und das ganze Team ist sehr sympatisch, freundlich, man hat nicht das Gefühl ( wie bei vielen anderen Ärzten) das hier nur schnell Geld gemacht wird, sondern erhält eine hervorragende Beratung. Diese Praxis kann ich nur weiterempfehlen
Quelle: estheticon.de

Hervorragende Brustvergrößerung durch Dr. Osthus
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Dr. Osthus nahm sich beim Beratungsgespräch viel Zeit und beantwortete mir alle Fragen äußerst kompetent und gewissenhaft, so dass ich mich in besten Händen wusste und mich für eine Operation durch ihn entschied. Von nun an wurde ich durch Ihn und sein Praxisteam durch das weitere Prozedere geführt. Da musste ich mir keine weiteren Gedanken machen. So auch am OP-Tag. Alles lief in Ruhe ab. OP-Raum und Übernachtungszimmer waren schön. Narkosearzt und Dr. Osthus gaben mir die nötige Sicherheit. Nach der OP wurde ich von dem freundlichen Praxisteam betreut. Dr. Osthus schaute auch mehrmals bei mir nach dem Rechten. Ich war verwundert, wie gut es mir nach der OP ging. Auch Zuhause hatte ich dank der Schmerzmittel keine Probleme. Das Ergebnis wurde von Monat zu Monat besser, so dass ich jetzt nach einem halben Jahr sagen kann, dass ich sehr zufrieden bin. Nun kann ich anziehen, was ich möchte - bin selbstbewusster -einfach nur glücklich! Ich kann Dr. Osthus wärmstens empfehlen.
Quelle: estheticon.de

Hervorragende Brustvergrößerung: von 70A auf 75C, 315 ml, UBM, 1,66 cm, 54 kg
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Nachdem ich mich entschlossen hatte eine Brustvergrößerung vornehmen zu lassen, bin ich eher zufällig in einem Forum auf Dr. Osthus gestoßen. Obwohl ich in Böblingen wohne hatte ich zuvor noch nichts von ihm gehört oder gelesen. Durch die vielen positiven Bewertungen habe ich mich für ein Beratungsgespräch bei ihm entschieden. In diesem nahm er sich viel Zeit und versuchte, auf meine Wünsche einzugehen. Durch seine sympathische und realistische Art fühlte ich mich sofort gut beraten. Ich hatte bereits 3 Beratungsgespräche bei anderen Ärzten hinter mir, aber bei Dr. Osthus hatte ich das Gefühl, in guten Händen zu sein und dass er weiß, was er tut. Deshalb entschied ich mich für eine Brustvergrößerung bei ihm.
Am Tag der OP wurde ich sehr freundlich empfangen. Zugegebener Maßen war ich etwas aufgeregt, doch das komplette OP-Team war sehr freundlich und rücksichtsvoll und so dauerte es nicht lange bis ich durch die Narkose einschlief. Als ich aufwachte ging mein Traum in Erfüllung! Ich hatte endlich tolle, große Brüste. Ich hatte so gut wie keine Schmerzen, es fühlte sich lediglich wie ein sehr starker Muskelkater in den Bauchmuskeln an. Die Brust selbst schmerzte überhaupt nicht. Da es mir nach der OP sehr gut ging, wurde es mir freigestellt, noch am selben Tag wieder nach Hause zu gehen. Ich entschied mich aber, über Nacht zu bleiben. Es war ein sehr lustiger Aufenthalt, mit super nettem Personal und einer tollen Zimmernachbarin. Vielen Dank an Frau Schenk und Frau Yükselay für die absolut professionelle Betreuung.
Meine BV war am 29.11.2015, d.h. vor gut 6 Monaten. Meine Ausgangssituation war ein 70 A-Körbchen. Nun habe ich mit 315 ml anatomische Form (unter dem Brustmuskel und Schnitt in der Unterbrustfalte) ein 75 C-Körbchen. Ich bin eher schmal gebaut, 1,66 cm groß und wiege 54 kg. Da ich einen kleinen Sohn habe und ich diesen ständig auf den Arm nehmen oder irgendwo hochheben muss, habe ich mich für Polyurethan-Kissen entschieden, da diese sich sehr schnell mit dem Gewebe verbinden und nicht mehr verrutschen können. Ein weiterer Vorteil dieser Kissen ist, dass man keinen Stütz-BH tragen muss und den Brustmuskel sofort wieder belasten kann. Dr. Osthus hat es mir sehr schön beschrieben, indem er sagte: „Sie können nach der OP alles machen, es kann nichts passieren - es kann maximal weh tun.“ Und genau so war es auch. Bei manchen Bewegungen spürte ich einen kurzen Stich, aber ansonsten war alles in Ordnung. Nach ca. 2 Wochen war ich, zwar noch grün und blau, aber wieder komplett arbeitsfähig.
Auch die Nachsorge war hervorragend. Dr. Osthus macht in jedem Termin Fotos, die man dann auch mit nach Hause nehmen kann, um sich im Vorher-Nacher-Vergleich anzuschauen. Ich bin super zufrieden mit meinen neuen Brüsten, sie sehen einfach toll aus! Ich kann Dr. Osthus deswegen nur empfehlen, er weiß einfach was er macht! Die Brüste geben mir ein neues Lebensgefühl. BH's und Bikini shoppen macht endlich richtig Spaß, weil einfach alles passt. Und auch der erste Urlaub am Strand vor 2 Wochen war einfach genial, man bewegt sich ganz anders, weil man sich viel besser fühlt.
Für mich war es die richtige Entscheidung und ich kann Dr. Osthus und sein gesamtes Praxisteam uneingeschränkt weiter empfehlen. Ich war inzwischen schon zum zweiten Mal dort (Fettabsaugung an Bauch und Hüften) und bin auch damit sehr zufrieden.
Quelle: estheticon.de

Super Betreuung bei Brustvergrößerung
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Hallo ihr Lieben,
ich habe eine Brustvergrößerung bei Dr. Osthus machen lassen.
Ich bin mehr als glücklich und zufrieden.
Das Beratungsgespräch war einfach top ich wurde über alles aufgeklärt, Risiken, sowie auch was zu meinem Körper passt. Zu dem hatte ich sofort das Gefühl gut aufgehoben zu sein, das Vertrauen war sofort da.
Der Tag an der Operation war ich sehr aufgeregt aber als ich dort Empfangen wurde war diese Aufregung sehr schnell weg das super Team hat sich super lieb um mich gekümmert so wie die Ärzte. Ich hatte echt noch viele Gründe zu lachen vor meiner Operation weil alle einen auf guter Laune gehalten haben. Die Räumlichkeiten waren super schick - man hatte fast schon das Gefühl man sei im Urlaub. Der Gang zur OP war natürlich nicht grad leicht weil die Ängste hoch kamen aber der charmante sowie witzige Assistenz Arzt hat es mir gleich wieder genommen.. Im OP Saal angekommen waren alle super nett und haben sich um mich gekümmert. Beim Aufwachen war das Personal sowie Arzt auch an meiner Seite man hat sich einfach gut aufgehoben gefühlt. Das Ergebnis war / ist ein Traum ich hatte vor der Operation kein Selbstbewusst sein mehr aber es ist wieder da! Jeder einzelne cent und jeder Moment sowie die schmerzen danach waren es Wert ich fühl mich endlich wieder wie eine Frau! Ich hatte 1-2 Wochen schmerzen die aber gut auszuhalten waren. Das Ergebnis ist top sie sehen super aus und es passt so zu meinem Körper wie Dr. Osthus mir es versprochen hatte. Zum Service und Aufenthalt nach der Operation war super wir wurden den Abend sowie die ganze Nacht betreut. Die Schwester hat immer wieder nach uns geschaut. Am Abend durften wir uns in einem Italienischen Restaurant auf Kosten des Hauses etwas bestellen - einfach top. Ich würde jedem Dr. Osthus empfehlen ich selber bin zu 200% top zufrieden alle waren super nett und Dr. Osthus ist einfach ein top Arzt bei ihm würde ich mich jederzeit sofort wieder operieren lassen wenn es notwendig ist. Dr. Osthus hat es geschafft wieder ich selbst zu sein sowie das mein Selbstbewusstsein wieder da ist ! Danke
Quelle: estheticon.de

Perfekte Brustvergrößerung von 75B auf 75C mit 320 ml anatomischen Implis
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Da ich sehr schlank bin, hatte ich schon immer eine kleine Brust (75B) und war auch schon lange unzufrieden damit. Insgeheim habe ich deshalb schon oft über eine Brustvergrößerung nachgedacht aber es nie wirklich in Angriff genommen. Im November 2015 habe ich mich dann mit einer Freundin über dieses Thema unterhalten, da sie sich auch gerne ihre Brust vergrößern lassen wollte. Dadurch hat es mich wieder gepackt und habe mich daraufhin genau über die Brustvergrößerung informiert. Eher zufällig bin ich dann auf die Praxis von Dr.Osthus gestoßen. Nachdem ich mich auf seiner Homepage ausführlich informiert hatte war ich total begeistert davon. Ich hatte das Gefühl, dass es hier nicht wie bei einer Massenabfertigung zugeht sondern eher wie in einer „familiär“ geführten Praxis. Dadurch hatte ich schon ein sehr gutes Gefühl dabei, das sich später auch bestätigt hat. Kurzum, ich habe ziemlich schnell einen Beratungstermin vereinbart (auf Ende Januar 2016) und war danach total begeistert und überzeugt davon, den richtigen Chirurg gefunden zu haben. Ich wurde super beraten. Er hat die Brust genau ausgemessen und mir die Implantatgröße empfohlen, die auch zu meiner Figur passt. In meinem Fall waren das pro Brust ein 320 ml Polyurethanimplantat, anatomisch geformt. Natürlich war auch das Thema Risiken ein Punkt beim Beratungsgespräch, aber durch die Erfahrungswerte, die Dr. Osthus bereits gesammelt hatte, konnte er mir jegliche Ängste nehmen. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich von Natur aus nicht so ängstlich bin was OPs betrifft und ich immer positiv denke. Ich hatte natürlich schon mein Bedenken, wie es nach der OP weitergehen würde. Ich habe zwei kleine Kinder (damals 2,5 und 1 Jahr alt), die teilweise noch viel getragen werden mussten und da war ich mir nicht sicher, ob das nach der OP überhaupt möglich bzw. erlaubt war. Aber auch in diesem Punkt hatte ich wieder eine positive Antwort erhalten. Ich durfte alles tun, was ich machen musste, solange der Brustmuskel nicht dauerhaft beansprucht wurde. Außerdem musste ich nach der OP keinen Stütz-BH tragen. Das war meine größte Sorge, dass ich wochenlang in so einem BH eingeschnürt sein würde. Nach dem Beratungsgespräch ließ ich mir alles nochmal durch den Kopf gehen und vereinbarte schließlich einen OP-Termin auf Anfang März 2016. Am Tag der OP war ich ehrlich gesagt nur ein wenig nervös, vielmehr hatte ich mich so sehr darauf gefreut endlich eine größere Brust zu bekommen. Das Ärzteteam hatte vor der OP so manchen lustigen Spruch auf den Lippen, was mich noch mehr aufgelockert hatte. Ich fühlte mich sofort sehr gut aufgekommen und umsorgt. Im OP ging es nicht lange bis ich durch die Vollnarkose eingeschlafen war. Nach der OP wurde ich total gut versorgt, war in einem der beiden Zwei-Bett-Zimmer untergebracht und fühlte mich wie ein Privatpatient. Ich musste natürlich dann schnell mal unter mein OP-Hemdchen linsen und mir das Ergebnis anschauen, nachdem ich narkosetechnisch wieder fit war. Ich war total begeistert. Ich fühlte mich zu diesem Zeitpunkt schon richtig selbstbewusst mit meiner weiblichen Brust (jetzt 75 C) und war wie ein neuer Mensch. Ich fühlte mich wie eine Frau und nicht mehr wie ein kleines Mädchen. Die Schmerzen waren nach der OP gut erträglich und man wurde auch mit Schmerzmittel versorgt. Ich fühlte mich super wohl dort. Am Tag nach der OP waren die Schmerzen etwas stärker aber auch noch gut zu ertragen. Nach der Untersuchung durch Dr. Osthus durfte ich dann wieder nach Hause gehen. Er gab mir einen Bandeau-BH mit, den ich tragen konnte aber nicht musste. (Nur damit die Brustwarzen bedeckt waren) und auf den beiden Schnitten in der Unterbrustfalte waren lediglich Pflaster darauf. (Nicht mit einem riesen Brustverband wie man es von anderen Brust-OPs schon gehört und gesehen hat). Es war also alles mal wieder total unkompliziert. Am nächsten Tag (2. Tag nach der OP) waren die Schmerzen wie auf einen Schlag viel viel schwächer geworden. Ich war total baff und natürlich auch froh darüber wegen der Versorgung der beiden Kinder.
Zwischenzeitlich war ich nach 4 Wochen und nach 3 Monaten (jeweils nach der OP) dort zur Kontrolle. Die Fotos, die er vor der OP, nach der OP und bei den beiden Kontrollterminen gemacht hatte bekam ich auf einem USB-Stick mit nach Hause und kann mir daher immer wieder das super Vorher-Nachher-Ergebnis anschauen.
Abschließend kann ich sagen, dass ich Dr. Osthus mit seinem ganzen Ärzte-und Praxisteam zu 100% weiterempfehlen kann. Ich würde es jederzeit wieder tun. Die Kosten (EUR 5.500,-) haben sich total gelohnt, es war eine super Investition. Ich freue mich jeden Tag aufs Neue über meine super schöne Brust. Bin total stolz darauf und fühle mich jetzt richtig weiblich. BHs und Bikinis kaufen macht nun richtig Spaß!!!
Quelle: estheticon.de

Brustvergrößerung von AA auf C, 275ml, anatomische Implantaten, UBM
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Herr Dr.Osthus ist ein sehr kompetenter und vor allem sympathischer Arzt. Ich habe mich sofort sehr wohl bei ihm gefühlt und wusste, dass ich mich nur von ihm operieren lassen möchte. Das Ergebnis ist einfach nur PERFEKT!
Ich würde es jederzeit wieder tun! Vielen, vielen Dan
Quelle: estheticon.de

BV von AA auf C, tropfenförmige Impl., unter dem Muskel - unendlich dankbar!
Brustvergrößerung - Es lohnt sich

Ich habe mir im April 2015 meinen sehnlichsten Wunsch erfüllt und mir von Dr. Osthus die Brüste vergrößern lassen. Es war Schicksal und gleichzeitig Glück, dass ich auf seine Praxis gestoßen bin. Mein Termin stand bereits bei einem anderen Arzt und wurde mir 14 Tage vor der OP abgesagt. Der Arzt operiert angeblich nicht mehr... So kam ich zu Herrn Dr. Osthus. Das Beratungsgespräch war gleich deutlich angenehmer, er nahm sich alle Zeit der Welt um meine Fragen zu beantworten und war mir sofort sympathisch. Die OP verlief gut, das Team hatte mir im Vorfeld meine Angst genommen und auch die Betreuung in der Nacht nach der OP war sehr gut. Die Nachtschwester und das gesamte Team sind einfach spitze! Ich habe jetzt an Lebensqualität dazu gewonnen und würde nie wieder zu einem anderen Arzt gehen. Dr. Osthus versteht etwas von seinem Handwerk und ich bin ihm unendlich dankbar! Toller Arzt, klasse Team absolut weiter zu empfehlen!
Quelle: estheticon.de

Bewertung Brustvergrößerung
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Ich habe von Doktor Osthus von einer Bekannten erfahren, die sich selbst dort die Brust vergrößert hat. Nun, ich war selbst noch nie zufrieden mit meiner Brust, da sie klein und meiner Sicht nach keine schöne Form hatte. Meine Bekannte hat mir viel berichtet und ein paar Tage später habe ich dort einen Beratungstermin gemacht. Ich musste auf den Termin 3 Wochen warten. Doktor Osthus und sein gesamtes Team sind sehr nett, da braucht man absolut keine Bedenken zu haben. Bei dem Termin, habe ich mich geöffnet und ihm gesagt, wo mein Problem mit der Brust liegt, Ich habe mich ausgezogen und habe mit einem Hautfarbenen BH verschiedene Größen ausprobiert. Mir war ganz wichtig, dass ich eine kleine Brust habe, ich wollte noch nie eine große Brust, Doktor Osthus hat sich viel Zeit für mich genommen, da ich mir total unsicher war, welche Größe für mich gegeeignet ist. Er hat mir eine Grammzahl vorgeschlagen, die ich am Anfang für zu groß empfunden habe, aber nach längerer Betrachtung, habe ich eingesehen, dass er Recht hatte, Das war für meinen Körperbau die richtige Größe. Doktor Osthus hat sich alles notiert und ich bin erstmal gegangen. Zu Hause machte ich mir meine Gedanken und entschied mich für eine OP. Recht schnell bekam ich einen Termin und am 25.07.16 war es soweit. Ich war sehr aufgeregt, Ich habe mich von einer Freundin hinfahren lassen, und meine Eltern haben mich einen Tag später geholt. Nach der OP sollte man nicht selbst fahren und dem stimme ich zu. Ich sollte um 8 Uhr morgens da sein, stand aber im Stau und war erst um halb 9 da. Deswegen wurde vor mir eine Andere operiert, was nicht schlimm war. Ich wartete erst im Aufenthaltsraum. Hin und wieder kam der Narkosearzt und fragte mich Dinge (z.B. wann ich das letzte mal was gegessen hatte). Nach der Stunde durfte ich ins 2-Bettzimmer. Dort habe ich den OP-Kittel angezogen. Irgendwann kam die Frau zurück, die vor mir operiert wurde. Sie wurde mit dem Bett ins Zimmer geschoben. Kurze Zeit später wurde ich vom Narkosearzt abgeholt. Zusammen gingen wir in das OP-Zimmer. Ich war sehr aufgeregt. Es waren 4 Menschen in dem Zimmer. Ich habe meinen Kittel ausgezogen und mich hingelegt, schon wurde mir das Narkosemittel, durch die vorher gelegte, Düse gespritzt. Danach war ich weg, Nach der OP bin ich im Zimmer aufgewacht. Es fühlt sich an als hätte man geschlafen. Natürlich habe ich gleich auf meine Brüste geschaut und da waren sie. Es war vorbei. Was ich sagen muss, die ersten paar Tage, sah die Brust echt total komisch aus, weil sie geschwollen war, also bitte nicht erschrecken. Das geht schnell zurück =) Ich hatte an dem Tag absolut keine Schmerzen. Nur manchmal hatte ich das Gefühl durch das Gewicht auf dem Brustkorb, dass ich keine Luft bekomme. Wir waren zu Dritt, die an dem Tag operiert wurden. Ich fühlte mich so fit nach der OP, dass ich abends alleine duschen gegangen bin. Die Anderen waren nicht ganz so fit und wollten nicht. Ich für meinen Teil habe es mir viel viel schlimmer vorgestellt, wirklich ganz toll. Ich bin begeistert. Abends haben wir uns auf die Kosten der Praxis was zum Essen bestellt und gegessen, erzählt und irgendwann sind wir eingeschlafen. Morgens kamen meine Eltern um mich zu holen. Ich verbrachte danach noch eine Nacht bei meinen Eltern. Man soll 2 Wochen weiterhin Schmerzmittel nehmen. Ich hatte die ganze Zeit keine großen Schmerzen, natürlich hat es mal gepickt und hatte auch etwas Kreuzschmerzen, aber es war wirklich absolut harmlos. Mir als Bauchschläfer viel es schwer auf der Seite oder auf dem Rücken zu liegen, aber man gewöhnt sich dran. Ich kann es allen Empfehlen. Es hat meine Leben bereichert. Egal wem ich bisher meine Brüste gezeigt habe, sie waren begeistert. Total natürlich und wunderschön. Auf diesem Weg möchte ich mich beim gesamten Team bedanken. Ich würde es jederzeit wieder machen.
Quelle: estheticon.de

Bewertung Brustvergrößerung
Brustvergrößerung - Es lohnt sich
Top Arzt!!!
Ich habe mir sehr viele Meinungen und Angebote eingeholt, aber bei keinem war ich mir so sicher das es die richtige Entscheidung ist wie bei Herrn Dr.Osthus bereits nach dem Beratungsgespräch war es klar das ich dort meine OP machen lasse.
Die Operation war bestens ich habe mit viel größeren Schmerzen gerechnet, das Team war sehr freundlich und fachlich kompetent.
Vom Beratungsgespräch über OP bis zum Endergebnis war alles zu meiner vollsten Zufriedenheit ich würde mich jederzeit wieder in die Hände von Herrn Dr.osthus begeben und kann Ihn nur wärmstens weiter empfehlen.
Quelle: estheticon.de

 

Patientenempfehlung für Brustoperationen
Ich wurde im November 2012 von DR. Osthus operiert, und bekam meine langersehnte Brustvergrösserung. Ich habe mich für Dr. Osthus entschieden, da ich mich bei Ihm sehr gut beraten und aufgehoben gefühlt habe. Ich wurde absolut nicht enttäuscht. Vorher hatte ich Körbchengrösse A und komme jetzt auf ein volles B. Alles passt sehr schön zu meinem Körper und ich bin wirklich superzufrieden mit dem Ergebnis. Ich kann Dr.Osthus nur wärmstens empfehlen, er kümmert sich rührend um seine Patienten (Vorsorge, Operation, Nachsorge). Ein herzliches Dankeschön auch an das gesamte Team. Wer auf nummer sicher gehen will, geht zu Dr. Osthus
Quelle: portal-der-schoenheit.de

Patientenempfehlung für Brustoperationen
Ich möchte kurz von meinen Erfahrungen berichten und damit Dr Osthus danken. Ich habe mir von ihm meine Brüste vergrößern lassen un bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Ich kriege jetzt von allen Seiten Komplimente. Die OP hat mein ganzes Leben verändert; ich fühle mich jetzt viel selbstsicherer und wohler in meiner Haut (ich hatte vorher ja nicht mal ein BH in der Größe A). Dr Osthus hat mich sehr gut und verständnisvoll beraten. Er hat so Testkörper in Brustform, so dass ich die Möglichkeit hatte die Größe mitzubestimmen. Am liebsten hätte ich gleich alles so haben wollen Von der Operation habe ich nicht viel mitbekommen. Nachher hatte ich Schmerzen, die mit den Mitteln aber gut auszuhalten waren (gut, dass ich darauf vorbereitet war). Auch nach der Operation hat sich Dr osthus um mich gekümmert, hat sich mehrfach telefonisch bei mir gemeldet, ob es mir gut geht und war telefonisch immer erreichbar. Ich kann Dr Osthus nur empfehlen.
Quelle: portal-der-schoenheit.de

Patientenempfehlung für Brustoperationen
Brustvergrößerung. Vor der OP stand eine ausführliche Beratung mit Testköpern auf dem Programm. Die legt man in den BH ein um seine Wunschgröße herauszufonden. Die sind klasse. Warum machen dass nicht alle so, sondern beraten oft „theoretisch“ mit Standardgrößen und Zahlen, die mir nichts sagen. Die OP ist prima verlaufen. Wurde in einer Privatklinik mit super Team operiert. Klasse Nachsorge während der einen Nacht in der Privatklinik. Da spürt man das eingespielte professionelle Team. Sehr weiterzuempfehlen.
Quelle: portal-der-schoenheit.de

Patientenempfehlung für Brustoperationen
Ich komme aus der Schweiz und habe Dr. Osthus anhand seinen guten Bewertungen im Internet und seiner tollen Homepage ausgesucht. Das Beratungsgespräch war sehr angenehm, die O.P verlief für mich sehr gut und ich hatte wenig Schmerzen danach. Das Team war stets freundlich und hilfsbereit. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt völlig überein. Das Bestmöglichste wurde herausgeholt und ich bin zufreiden.
Quelle: portal-der-schoenheit.de

Patientenempfehlung für Brustoperationen
Nachdem ich mich entschlossen hatte eine Brustvergrößerung vornehmen zu lassen, bin ich im Forum auf Dr. Osthus gestoßen. Durch die vielen positiven Bewertungen habe ich mich für ein Beratungsgespräch bei ihm entschieden. In diesem nahm er sich viel Zeit und versuchte auf meine Wünsche einzugehen. Durch seine sympathische und realistische Art fühlte ich mich sicher und die anfänglichen Ängste wurden mir genommen. Deshalb entschied ich mich für eine Brustvergrößerung bei ihm.
Zugegebener Maßen war ich sehr aufgeregt, da es zudem meine erste Operation war. Doch die Anästhesisten waren sehr freundlich und rücksichtsvoll, so dauerte es nicht lange bis ich durch die Narkose einschlief. Als ich aufwachte ging mein Traum in Erfüllung! Ich hatte endlich tolle, große Brüste.
Die Schmerzen waren nicht so schlimm wie gedacht, da fand ich so manche Krankheit schlimmer.
Außerdem entschädigte jeder Blick in den Spiegel die Schmerzen. ;)
Unangenehm und komisch fühlt es sich schon an, wenn man nicht mal mehr eine Wasserflasche ohne Hilfe öffnen kann.
Aber meine Zimmernachbarin und ich nahmen dies mit Humor und so war der Aufenthalt in der Praxis eher lustig und angenehm.
Nun ist die Operation schon fast 6 Monate her. An meine neuen Brüste gewöhnte ich mich so schnell, so dass ich mich mit meinen "alten" Brüsten gar nicht mehr vorstellen kann und will.
Meine Ausgangssituation war ein 75 AA, mit 380 ml high Profil anatomische Form (unter dem Brustmuskel) besitze ich nun ein 75 D. Ich bin eher schmal gebaut 1,69cm groß und wiege 54 kg.
Die Form lässt meine Brüste bei der Größe noch einigermaßen natürlich aussehen. Allerdings habe ich durch den enormen Größenunterschied, trotz Einölen ein paar Dehnungsstreifen bekommen, was mich selbst aber nicht stört. Die Narben sind durch die Kompetenz von Dr. Osthus bald nicht mehr sichtbar. Die Brüste sehen einfach toll aus! Ich kann Dr. Osthus deswegen nur empfehlen, er weiß einfach was er macht!
Die Brüste geben mir ein neues Lebensgefühl. Bh's und Bikini shoppen macht endlich richtig Spaß und der erste Griff ist nicht mehr der "ist auch genug Push up drin Griff". :D
Ich bin überglücklich über die nicht ganz einfache Entscheidung. Ich kann euch nur raten macht es, wenn ihr mit eurer jetzigen Situation unzufrieden seid und sucht euch einen kompetenten Arzt, nur so habt ihr auch Freude dran!
Quelle: portal-der-schoenheit.de

Patientenempfehlung für Brustoperationen
Ich möchte hiermit ein riesengroßes Dankeschön an den besten Chirurg und sein gesamtes Praxisteam aussprechen!!! Kurz gefasst, der liebe Dr. Osthus lebt seine Arbeit! Ich bin immer noch so extrem fasziniert von dem Ergebnis seiner Arbeit, dass er mich damit definitiv zu einer der glücklichsten Frauen gemacht hat. Am 04.08.2016 wurde mein OP-Termin in der Privatpraxis angesetzt, bevor ich über näheres davon berichte, möchte ich ganz gerne auf den vorherigen Beratungstermin zu sprechen kommen. Meine Ausgangssituation war folgende, ich hatte von Grund auf fast keine Eigenbrust, d.h. der Wunsch, eine pralle Brust zu haben war bei mir seit je her gegeben. Natürlich macht sich jede Frau Gedanken darüber, wie sie sich ihre Brust vorstellt, welche Größe sie zur OP anstrebt etc.,... Und genau mit diesen Gedanken und Vorstellungen bin ich in den Beratungstermin mit dem lieben Dr. Osthus. Ich habe zuvor von ihm die Online-Herstellerseite von Polytech mit der Größentabelle bekommen, sodass ich mir über Größe und Form bereits im Vorfeld Gedanken machen konnte. Vor Ort haben wir die Implantate an mir getestet und kamen auch relativ schnell zu der Entscheidung, dass er mir die runden Implantate in 675cc extra high bestellen soll. Ich bin 1.75m groß und wiege 59kg, komme mit dem Ergebnis jetzt auf einen F-Korb. Ich muss dazu sagen, mein Körperbrau ist relativ weiblich, ich bin weder extrem zierlich noch zu stabil gebaut. Während des gesamten Aufenthaltes und den Gesprächen habe ich mich sehr wohl gefühlt, war keineswegs angespannt oder unruhig und all die offenen Fragen wurden mir gründlich erklärt. Das waren u.a. die Gründe, weshalb ich sofort eine Sympathie entwickeln konnte und mich für Herr Dr. Osthus und dem damit verbundenen Eingriff in Böblingen entschieden habe. Als es endlich soweit war, mein Termin war morgens um 7.30h, kam ich nüchtern in die Praxis und wurde unmittelbar nachdem ich den Narkosebogen abgegeben habe, in mein Zimmer gebracht. Dort habe ich in ruhe Zeit gehabt, mich einzurichten und OP bereit zu machen... Den Eingriff habe ich super überstanden, war auch relativ schnell wieder wach und jetzt kommt das Wichtigste: schmerzfrei!!! Herr Dr. Osthus hatte ja im Vorfeld schon erwähnt, dass es mit einer neuen Technik verfährt, die es nach OP ermöglicht, ganz ohne Verband und Kanülen aufzuwachen. Aber dass ich gerade mal einen leichten Muskelkater im Brustbereich zu spüren bekomme, damit hätte ich niemals gerechnet. Natürlich bekommt man den Gurt für runde Implantate, damit diese noch nach unten gedrückt werden, bevor sich die Kapsel bildet, aber nicht einmal das war bei mir nötig, da das Ergebnis fantastisch ist! Ich war einen gesamten Tag und eine Nacht auf Station, bis ich am nächsten Morgen nach Hause entlassen wurde. Währenddessen habe ich sage und schreibe nur eine Schmerztablette zu mir genommen, selbst diese war zur reinen Vorbeugung für eine ruhige und entspannte Nacht. Die Arzthelferinnen und auch die Nachtschwester waren so herzlich und sofort an Ort und Stelle wenn ich etwas gebraucht habe, jedoch muss ich wirklich betonen, dass ich so schnell wieder fit war, dass ich so ziemlich alles alleine meistern konnte. Auch meinen zweiten Termin zur Nachsorge hatte ich am 17.08.2016, bei welchem mir die Pflaster und Fäden entfernt und Bilder gemacht wurden. An diesem Mittwoch hatten wir uns auch die Vorher-Nachher Bilder angeschaut. Ich bin so glücklich mit der Entscheidung und dem perfekten schmerzfreien Ergebnis, besser hätte es definitiv nicht sein können. Mit Herrn Dr. Holger Osthus und dem Team bin ich bis heute weiterhin stets für Rückfragen und Kontrolltermine in Kontakt, ein sehr sehr herzliches und tolles Team! Ich wünsche Ihnen Herr Doktor und der Praxis eine weiterhin erfolgreiche Zukunft, weitere herzliche und tolle Momente, wie ich sie erleben durfte und nur das Beste vom Besten!!!
Quelle: portal-der-schoenheit.de

Super netter Arzt - Note 1,0
War zur Aufklärung für Brustvergrößerung ich kann wirklich nur 1 A sagen !!! Keine Rechnung für das Vorgespräch wie bei anderen Ärzten!! Super nette und aufklärende Besprechung mit künstlichen Silikonbrüsten und BH !!! Werde demnächst die Brustvergrößerung machen lassen =)"
Quelle: jameda.de

Absolut professioneller Chirurg und sehr sehr freundlich! - Note 1,0
habe Dr. Osthus über diese App gefunden und dann gleich ein Termin ausgemacht. Die Beratung war sehr hilfreich. Mein Termin hatte ich dann am 20.10.14. Alle Mitarbeiter sind sehr sehr freundlich und man fühlt sich als Patient sehr wohl dort. Im Zimmer fehlt evtl ein Fernseh, aber für nichtmal 2 Tage, tuts auch ein Buch oder das Handy. In der Nacht ist ständig eine Ärztin da, die ab und zu ins Zimmer schaut, was bei mir hilfreich war, da ich noch Tabletten gebraucht hab.
Ich habe 315g/ml implantate bekommen. Meine eigenen waren ca. 200g/ml. Von einem 70a bin ich jetzt auf ein c gekommen und ich bin überglücklich und zufrieden über das Ergebnis! Habe mich für anatomische implantate mit pu-Beschichtung entschieden und die implantate wurden unter den Brustmuskel operiert. Es sind wirklich kleine Narben und man benötigt auch keine Drainagen. Die Fäden werden nach 2 Wochen "gezogen". Als Dr. Osthus die Fäden schon draußen hatte, dachte ich, dass nur die Pflaster entfernt wurden :D also wirklich schmerzfrei. Die Op ist jetzt genau ein Monat her und die Schmerzen sind so gut wie weg.
Ich empfehle wirklich jedem Herr Dr. Osthus, da hier alles stimmt! Preis- Leistung ist Top! Es gibt ein Preis, der sich nach den Implantaten richtet (nicht nach Größe) und in dem ist wirklich alles drin, es kommen keine Kosten mehr dazu."
Quelle: jameda.de

bester Chirurg/ Brustvergrößerung - Note 1,0
Ich kann diesen Arzt und sein ganzes Team nur vom Herzen empfehlen! Ich wurde von Dr. Osthus vor einer Woche operiert und ich bin mehr als zufrieden!! Nicht nur seine saubere Arbeit und seine liebevolle Art zeichnen Ihn aus, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich erste Klasse! Ich bin sehr froh, dass ich mich für Ihn entschieden habe und würde es immer wieder tun! #1
Quelle: jameda.de

Super tolles Ergebnis – sehr zu empfehlen! - Note 1,0
Ein großes Lob und Dank an Dr. Osthus und Team. Ich bin mit dem Ergebnis überglücklich! Professionelle und meisterhafte Arbeit – kompetente und warmherzige Betreuung. Dank der ausführlichen Beratungsgespräche und Anweisungen nach der OP war ich bereits am 5.Tag nach dem Eingriff wieder im Büro. Die Dehnübungen die mir gezeigt wurden habe ich vorbildlich mehrmals täglich durchgeführt. Die zusätzliche Einnahme von Bromelain linderte den Druck im operierten Bereich und führte zu einer raschen Abschwellung. Herzlichen Dank! Sabine (Brustvergrößerung)"
Quelle: jameda.de

Ein sehr netter, kompetenter und einfach ein toller Chirurg!!! - Note 1,0
Hallo zusammen,
nach einer längeren Internetrecherche,fand ich "die" perfekte Praxis.Ich habe telefonisch einen Termin zum Beratungsgespräch vereinbart.Dieser fand am 20.05.statt.Nach dem ausführlichen Gespräch mit Anprobe von Sizern (Probeimplantate) ,habe ich ohne zu zögern, einen Termin zur OP festgelegt.
Am 08.06.war es dann soweit.Ich hatte um 11 Uhr meinen Termin.In den OP wurde ich um ca.12.45 gebracht.Ich wurde erst auf mein Zimmer gebracht.Da lag auch schon frisch aus dem OP meine nette Zimmernachbarin.Als ich sah, wie gut Ihr Zustand war, verflog meine letzte Angst :-)
Nach dem Umziehen habe ich ein Gespräch mit dem Anästhesisten gehabt. Danach kam noch ein Pfleger und legte mir den Zugang für die Narkose. Im Anschluss wurde ich noch von Dr. Osthus angezeichnet.Ich wurde in den OP begleitet.Kaum lag ich auf dem OP Tisch, schon wurden die Narkosemittel gespritzt und ich schlief innerhalb weniger Sekunden ein.
Als wieder aufwachte, war mir leicht übel aber das verging nach einem Schluck Wasser und einer Banane..Keine Schmerzen, nur Muskelkater :-)
Mit der Nachbarin, haben wir die Brüste verglichen, da wir ungefähr die gleiche Statur hatten und die selbe Menge und Ausführung der Implis haben.
Mehrmals kam noch Dr. Osthus ins Zimmer um nach uns zu sehen.
Gegen 19 Uhr kam die Nachtschwester. Die hatte uns sehr gut betreut. Brachte uns Kühlkissen und verabreichte uns Medikamente zum schlafen. Das gesamte Praxisteam ist einfach nur KLASSE!!!
Ein Großes Dankeschön an dieser Stelle !!!
Morgens wurde uns endlich die Nadel vom Zugang entfernt. Die hatte mich sehr gestört.
Dr. Osthus schaute vor der Entlassung nochmals die Brust an und zog mir einen Bustier an.Bei den PU UBM Implantaten benötigt man keinen Stütz-BH und auch keinen Gürtel.Gestern (2.WO Post-OP) war ich zum Fäden ziehen. Alles sieht gut aus, und ich bin fast schmerzfrei.
Nahm 2 Wochen lang Bromelain und Arnika Globuli
Die Narben soll ich mit Bepanthen massieren
DIESE PRAXIS IST SEHR ZU EMPFEHLEN!!!"
Quelle: jameda.de

Sehr netter und kompetenter Arzt - Note 1,0
Art: Brustvergrößerung
Volumen: 350 ml
Form: queroval
Oberfläche: PU-beschichtet
Projektion: sehr hoch
Vorher: Körbchengröße AA (ca. 100 ml)
Nachher: Körnchengröße B/C
Mein Fazit:
Sofort wieder!! Das Ergebnis ist traumhaft, genauso wie ich es mir vorgestellt habe!!"
Quelle: jameda.de

Guter Arzt und super Betreuung - Note 1,0
Nachdem ich mir vor über einem Jahr ein Brustvergrösserung bei Dr. Osthus machen lies kamn ich abschließend sagen, dass ich mit den Vorgesprächen der Op und auch der Nachsorge super zufrieden bin. Das Ergebnis ist wirklich toll geworden. HERZLICHEN DANK AN DAS GANZE PRAXISTEAM"
Quelle: jameda.de

Brustvergrößerung - Note 1,0
Ich habe mich vor einem halben Jahr einer Brustvergrößerung bei Dr osthus unterzogen. Das Ergebnis ist einfach wunderbar. Arzt und Team sind freundlich, zuvorkommend und kompetent. Die op verlief ohne Komplikationen und dauerte nur knapp 1 Stunde . Man kann Dr Osthus uneingeschränkt weiterempfehlen.
Quelle: jameda.de

Sehr freundlicher und kompetenter Arzt und klasse Team - Note 1,0
Habe unter anderem meine Brustvergrößerung machen lassen und bin sehr zufrieden. Dr Osthus ist mit viel Geduld auf meine wünsche eingegangen und hat diese mit Perfektion umgesetzt. Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt .
Abgesehen von sehr kompetenten Arzt, ist auch die atmosphäre in der Praxis sehr angenehm und das Team ist super lieb."
Quelle: jameda.de
 
Tolle Beratung, aber vor allem ein umwerfendes Ergebnis! - Note 1,0
Ich habe bei Dr. Osthus eine Brustvergrößerung vornehmen lassen. Ich hatte vorher eigentlich einen schönen Busen mit einem B/C Körbchen, aber er wurde etwas schlaff. Dr. Osthus hat mich ausführlich beraten und gemeinsam haben wir beschlossen, ein anatomisch geformtes Implantat von 360 cm3, PU beschichtet, über dem Brustmuskel einzusetzen. Dies war vor allem daran geschuldet, dass ich ein besonders natürliches Ergebnis haben wollten, sprich eine Brust, die nicht künstlich aussieht und, wenn ich zum Beispiel auf dem Rücken liege, durchaus leicht zur Seite fällt.
Das Ergebnis der OP, die nun 14 Monate zurück liegt, ist überwältigend. Man kann weder sehen, noch spüren, dass meine Brüste operiert sind. Was natürlich auch daran liegt, dass ich ganz gut eigenes Gewebe mitgebracht habe. Sowohl OP-Methode als auch das Implantat wurden optimal ausgewählt. Ich habe ein tolles D-Körbchen, welches supernatürlich aussieht und sich auch so bewegt. Meine Wunschvorstellung wurde von Dr. Osthus zu 100% umgesetzt und erreicht.
Das Praxisteam ist sehr nett und Dr. Osthus hoch-professionell, dabei aber wunderbar unaufgeregt.
Was ich allerdings klar betonen möchte: dieser Eingriff tut weh und dabei war es bei mir ja sogar "nur" über dem Muskel. Ich kann recht gut mit Schmerzen umgehen, aber das tat schon einige Wochen richtig doll weh. Einziger Minuspunkt bezüglich Dr. Osthus und Team deshalb auch die deutlich zu geringe Schmerzmedikation in der ersten Nacht. Obwohl ein Zugang noch lag wurde hier mit leicht bis mittleren Schmerztabletten gearbeitet. Das hätte ich mir ehrlich gesagt anders gewünscht und würde ich mir auch so nicht noch mal antun.
Nach der Brust OP war ich auch noch einmal zum Lippenaufspritzen bei Dr. Osthus. Auch hier ein sensationelles Ergebnis, was allerdings leider nicht so richtig lange anhielt. Aber das mag auch ganz individuell nur bei mir so sein.
Dr. Osthus hat ein perfektes ästhetisches Auge und schätzt optimal ein, was zu einem Körper passt und was nicht."
Quelle: jameda.de
 

Brustvergrößerung - Note 1,0
Rundum zufrieden! Super Ergebnisse! Sehr zu empfehlen!!"
Quelle: jameda.de

Ein Meister seines Fachs ! - Note 1,0
Meine Brustvergösserung wurde am 17.5.16 durchgeführt.
Das Ergebnis ist hervorragend!
Vom ersten Vorstellungsgespäch bis zum Tag nach der Operation wurde ich stets gut beraten und medizinisch top versorgt.
Bestnote für das gesamte Praxisteam.
Dr. Osthus kann ich zu 100% weiter empfehlen.
Quelle: jameda.de

Kompetenter und sehr netter Arzt - Note 1,0
Herr Dr.Osthus und sein Praxisteam sind super nett. Man fühlt sich sofort sehr wohl und gut aufgehoben. Die Brust OP lief super und das Ergebnis ist einfach nur PERFEKT! Vielen Dank.
Quelle: jameda.de

Brust-Vergrößerung - Note 1,0
Brustvergrösserung:
Hallo,
Ich hatte am Anfang April 2016 eine Brustvergrösserung mit 315 ml anatomischer Form pro Seite unter dem Brustmuskel, davor hatte ich 75 AA ( also gar nichts ) . Jetzt ist es eine 75C und ich bin seeeehr zufrieden mit dem Endergebnis, danke lieber Herr Dr. Osthus.
Quelle: jameda.de

Die beste Entscheidung meines Lebens - Note 1,0
Meine Brustvergrösserung liegt jetzt schon mehr als ein gutes Jahr zurück (04/15) aber ich erfreue mich immer noch jeden Tag aufs neue diesen Schritt gegangen zu sein. Ich stehe heute noch manchmal vor den Spiegel, hebe mein Oberteil an und lächle. Früher habe ich mich beim Anziehen vom Spiegel weggedreht weil ich das nicht sehen wollte. Ich hatte eine sehr kleine Brust, völlig unprorpotional zum Rest meines Körpers. Ich habe mich sehr geschämt und hatte kaum Selbstvertrauen. Das ist heute anders. Ich bin ein anderer, glücklicherer Mensch geworden.
Jedenfalls habe ich mich vom ersten Moment an bei Herrn Dr. Osthus total wohl und gut beraten gefühlt. Nach dem Beratungsgespräch war klar, DER und kein anderer.
Am Op Tag selbst war eine sehr angenehme enstpannte Atmosphäre, alle waren sehr nett. Schmerzen hatte ich keine, eher eine Art starken Muskelkater, aber überhaupt nicht schlimm. Auch die Nachsorge ist sehr professionell.
Was richtig toll war, war der der erste Bikini-Kauf. Endlich nicht mehr darauf achten zu müssen dass auch genug Polster drinnen sind, die man jedes Mal wenn man aus dem Wasser steigt möglichst unauffällig auswringen muss ;-)
Ich kann Herrn Dr. Osthus wirklich uneingeschränkt empfehlen. Es war wirklich die beste Entscheidung meines Lebens!"
Quelle: jameda.de

Ein Kunstwerk ist vollbracht
Nach einer längeren Recherche im Internet erfuhr ich von Dr. Osthus. Die wahnsinnig guten Bewertungen auf den verschiedenen Ärztebewertungsportale beeindruckten mich sehr und auch die Homepage des Chirurgen war für mich Grund genug, Dr. Osthus für ein Beratungsgespräch aufzusuchen. Anfang 2016 besuchte ich ihn für das 1. Beratungsgespräch. Mich empfing ein sehr lockerer, freundlicher, sympathischer und vor allen Dingen sehr bodenständiger Dr. Osthus. Was mir bei dem Gespräch sehr gefiel war dass er mir keine Implantate andrehen wollte (da er unterschiedliche Firmen anbietet), sondern ließ mich selber anprobieren (man erhält ein Sport BH in welches man verschiedene Implantate einsetzt, um seine neue Größe zu ermitteln). Ich entschied mich für die Implantate der Firma Polytech, welche eine Polyurethan Beschichtung haben. Man benötigt durch diese Implantate kein Stützgürtel. Am 11.7.16 fand die OP statt. Dr. Osthus holte mich persönlich im Krankenzimmer, in welches man gleich am Morgen hingeführt wird, und legte seinen Arm um mich und begleitete mich in den OP-Saal. ich hatte Angst vor der OP. Das teilte ich ihm auch mit. Er versuchte mich zu beruhigen und als wir dann im OP-Saal waren, bat er mich, mich auf den OP-Tisch zu legen und dann streichelte er meine rechte Hand, während der Anästhesist die Narkose einfließen ließ. Als ich wach wurde, fiel mir sofort auf, dass ich keine Schmerzen habe und ich wusste zu jenem Zeitpunkt auch nicht, dass das so bleiben würde. Nach einer kurzen Zeit kam die Krankenschwester und brachte Frühstück. Dr. Osthus kam kurze Zeit später auch um nachzufragen, ob soweit alles in Ordnung sei.Am darauf folgenden Tag wurde ich nach einer Nachuntersuchung entlassen. Heute ist die OP drei Monate her. ich bin sehr zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis. Die Praxis würde ich immer weiter empfehlen. Das Team ist sehr professionell. ich bin sehr froh, mich damals für Dr. Osthus entschieden zu haben. Danke für das wunderbare Ergebnis"
Quelle: jameda.de

Empfehlung Brustvergrößerung auf IMEDO
Dr. med. Osthus hat bei mir eine Brustvergrößerung vorgenommen. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden.
Er hat mich im Vorgespräch sehr gut und ausführlich beraten. Vor und nach der Op habe ich mich sehr wohl gefühlt, da das gesamte Team super war. Ich empfehle ihn auf jedenfall weiter.
Quelle: imedo.de

Empfehlung Brustvergrößerung auf DOCINSIDER
Ich habe bei Herrn Dr. Osthus eine Brustvergrößerung vornehmen lassen und bin mit dem Ergebnis wirklich Super zufrieden. Dr. Osthus hat sich für die Beratung viel zeit genommen und eingehend die für und wider der einzelnen Methoden erklärt. Durch den Probierkoffer haben wir die passenden Implantate gefunden. Ich rechne ihm hoch an, wie einfühlsam er mich vor der Op bzw. Vor der Narkose beruhigen konnte. Nach dem aufwachen hat er nochmal nach mir gesehen und sich in der Klinik abends noch extra erkundigt. Das Ergebnis ist wirklich Super geworden. Bei ihn und seinem freundlichen Team habe ich mich immer bestens aufgehoben gefühlt. Ich kann Dr. Osthus vorbehaltlos empfehlen und würde jederzeit wieder eine Op von ihm durchführen lassen!
Quelle: docinsider.de

Alles Top - Brustvergrößerung auf DOCINSIDER
"Ich habe eine Brustvergrößerung machen lassen und bin sehr zufrieden. Die Terminvereinbarung ging ruck zuck, Dr. Osthus hat sich bei dem Beratungstermin viel Zeit für mich genommen und alles klar erklärt. Ich war am Tag der Operation total enspannt und die Operarion verlief ohne Probleme. Auch nach der OP wurde ich gut versorgt, Dr. Osthus hat sich mehrmals nach meinem Befinden erkundigt und auch die Nachbehandlung war einwandfrei.Besonders hervorheben möchte ich auch die Nachtschwester, die sehr zuvorkommend und freundlich war und mich auch mehrmals gefragt hat, ob auch alles in Ordnung wäre. Es sind nun 2 Monate nach der OP vergangen und ich bin total zufrieden, alles war auf höchstem Niveau und das gesamte Team war super freundlich. Ich würde Dr. Osthus jederzeit weiterempfehlen und könnte mir eine weitere OP bei ihm in Zukunft gut vorstellen."
Quelle: docinsider.de

Empfehlung Brustvergrößerung
Als Extremsportlerin (wakeboarden) habe ich ziemlich lange damit gerungen diesen Eingriff machen zu lassen... Ich hatte diverse Beratungsgespräche, doch nie hab ich mich wohl oder verstanden gefühlt... Dann kam ich zu Dr. Osthus, er nahm sich wahnsinnig viel Zeit, hat alle Fragen beantwortet und gab mir ein vertrautes Gefühl.... Der Eingriff lief reibungslos ab, die Mädels haben sich super um einen gekümmert! Jetzt nach einem Jahr kann ich sagen das es die beste Entscheidung meines Lebens war... Das Ergebnis ist grandios, natürlich und super symetrisch.... Die große Angst, das mich die Implantate bei meinem Sport behindern ist nicht eingetreten... Ich habe keine einbußen im Bereich der Kraft, kann mich bewegen wie immer, aber fühle mich 1000 mal besser... Also, wenn Ihr Sportler seit und ihr bedenken habt, braucht Ihr nicht... Es ist alles wie früher....By the way, ich habe von AA auf C/D vergrößern lassen... Alles bestens! Es war jeden Cent wert!
Quelle: Google My Business - Bewertungen

Empfehlung Brustvergrößerung
Dr. Osthus hat sehr viel Zeit, Know-How und Einfühlungsvermögen in mein Beratungsgespräch investiert, was letztendlich der Hauptgrund war, mich für eine Brustvergrößerung bei ihm zu entscheiden. Die OP ist wunderbar verlaufen und ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis. Für den Fall, dass ich wieder einen plastischen Eingriff vornehmen lassen will, kommt auch demnach nur Dr. Osthus in Frage. Ich kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen; ihn sowie sein gesamtes Team, welches sehr geduldig mit meinen unzähligen Fragen und Ängsten umgegangen ist. Frankfurt, 24.11.2015
Quelle: Google My Business - Bewertungen

Empfehlung Brustvergrößerung
Hallöchen Zusammen :-), ich hoffe das ich euch mit meinen Worten hier und jetzt die letzten Zweifel und Ängste nehmen kann. Ich hatte schon immer Probleme mit meiner Oberweite. Meine Brüste waren mir einfach zu klein. Es hat sich nie jemand beschwert, darum ging es mir aber nie. Diese Entscheidung habe ich für mich allein getroffen. Dass ist auch das Wichtigste. Tut solche Eingriffe niemals für einen anderen Menschen, nur allein für euch ;) Mir wurde Dr. Osthus durch einen Bekannten empfohlen. Um ehrlich zu sein, ich dachte ich probiere erstmal ein paar Ärzte aus, schließlich ist das eine Entscheidung fürs Leben. Doch schon als ich in der Praxis ankam, hatte ich mich gleich wohl gefühlt. Es war einladend und familiär. Nicht wie in Krankenhäusern, wo man diesen unangenehmen Medizingeruch um sich hat. Alle sind unglaublich nett und Dr. Osthus gibt dir den Rest (xD) Natürlich nicht im negativen Sinne. Er ist total "locker flockig vom Hocker",wie man so schön sagt! Echt klasse Typ. Sehr professionell und doch nimmt er einem sofort die Nervosität und er ist so gar nicht spießig, sondern einfach menschlich, bzw fühlt einfach mit und erklärt alles sehr ausführlich und fachlich korrekt.Was man leider bei den meisten Ärzten vergeblich sucht, da Sie es nur als ein "Job" sehen. Aber genug davon :-) Ich würde Dr. Osthus jedem und immer wieder empfehlen. Wie gesagt: toller Mensch, freundlich, aufgeschlossen, fachlich kompetent und macht seine Arbeit höchst professionell. Auch sein ganzes Praxisteam, Hut ab
Quelle: Google My Business - Bewertungen    

Empfehlung Brustvergrößerung
Ich habe eine Brustvergrösserung bei Dr. Osthus machen lassen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Personal ist sehr freundlich und man fühlt sich in der Praxis auf anhieb wohl. Ich kann ihn für eine Brustvergrösserung nur weiterempfehlen und bedanke mich bei dem tollen Praxisteam und dem Herrn Doktor Osthus! Grüsse aus der Schweiz
Quelle: Google My Business - Bewertungen

Empfehlung Brustvergrößerung
Ich habe nun vor gut 2 Monaten eine Brustvergrösserung bei Dr. Osthus machen lassen. Ich bin mehr als zufrieden! Dr. Osthus nahm sich sehr viel Zeit für die Beratung. Er ist sehr Fachkompetent so wie auch sehr menschlich. Auch in der Klinik war der Aufenthalt sehr angenehm. Der Narkose Arzt war sehr angenehm so wie auch die Nachtschwester. Ich hatte nie Schmerzen- Nur ein Gefühl wie Muskelkater! =) Nach einem Tag konnte ich schon selbst Haare waschen und war unabhängig. Super Team, super Arzt!! Das war die richtige Entscheidung. Danke an das ganze Team!
Quelle: Google My Business - Bewertungen

Empfehlung Brustvergrößerung
hiermit gebe ich meine überaus positive Bewertung über meine Brustvergrößerung bei Herrn Dr. Osthus ab. Bereits beim Beratungsgespräch wussten mein Mann und ich, dass Dr. Osthus der richtige Arzt für mich ist. Meine OP verlief problemlos und ich war gleich danach wieder sehr fit. Schmerzen hatte ich nie. Bereits weinige Tage (um genau zu sein sechs Tage) nach der OP fuhren wir über tausend Kilometer in den Urlaub. Deshalb bekam ich von Dr. Osthus selbstauflösende Fäden. Die Überreste konnte mein Mann problemlos im Urlaub entfernen. Mein neu gekaufter Bikini saß bereits perfekt. Nach drei Schwangerschaften, monatiges Stillen und über 28 Kilo Gewichtsabnahme, waren meine Brüste vor der OP alles andere als schön. Aber Dank Dr. Osthus bin ich jetzt eine selbstbewusste, glückliche Frau. Ich hatte zum Glück eine nette Zimmergenossin und die Arzthelferinnen und er selbst waren sehr um unser Wohlsein bemüht. Ich würde mich jederzeit wieder von ihm behandeln lassen. Die Vor- und Nachsorgeuntersuchungen waren sehr informativ und zuverlässig.
Quelle: Google My Business - Bewertungen
 
Empfehlung Brustvergrößerung
Ich habe im Februar eine Brustvergrößerung in der Praxis Dr. Osthus durchführen lassen. Nach zwei Schwangerschaften und zwei gestillten Kindern hatte ich nur noch Körbchen AA und das auch noch hängend. Ich hatte mir für die Entscheidung viel Zeit gelassen, im Zeitraum von 3 Jahren war ich bei mehreren Beratungsgesprächen, bin aber immer mit einem komischen Gefühl raus. Das war bei Dr. Osthus ganz anders, er hat sich richtig viel Zeit für die Beratung genommen, mich über Risiken und über den Heilungsverlauf kompetent aufgeklärt. Schon 7 Wochen später war es dann soweit. Ich wurde ganz freundlich empfangen, der Zugang wurde gelegt und dann ging alles ganz schnell. Nach der OP bin ich dann in meinem Zweibettzimmer mit einer ganz lieben Zimmernachbarin aufgewacht. Sofort kam Dr. Osthus persönlich und schaute nach mir. Auch das Praxisteam kümmerte sich rührend. Ersmal eine Butterbrezel mit Cappucino, gegen später wurde für uns noch ein paar Nudeln gekocht und abends bestellte die Nachtschwester uns etwas in einer Pizzeria. In regelmäßigen Abständen habe ich Schmerzmittel erhalten, war wirklich gut auszuhalten. Dank der blutarmen Operationsmethode habe ich nur zwei kleine Schnitte in der Unterbrustfalte, Drainagen gab es keine. Die Wundflüssigkeit baute sich relativ schnell, binnen einer Woche, über dem Bauchraum ab. Nach einer Woche Auszeit konnte ich mich normal um meine Kinder kümmern, Schmerzen hatte ich keine argen, eher ein Gefühl wie Muskelkater. Toll bei Dr. Osthus sind die vielen Nachkontrolltermine: Am Tag danach, nach 3 Wochen, nach 3, 6, 12 und 24 Monaten. Mittlerweile habe ich eine wunderschöne Brust, die Blicke am Strand und in der Sauna bestätigen dies. Ich fühle mich wieder begehrenswert und kann die OP nur jedem empfehlen, der sich länger mit diesem Gedanken schon befasst.
Quelle: Google My Business - Bewertungen

Empfehlung Brustvergrößerung
Sehr geehrter Herr Dr. Osthus und Team,
vorab möchten wir uns bei Ihnen allen bedanken.
Nach all den schmerzhaften Enttäuschungen die wir in der Vergangenheit durchleben mussten, hatten wir dass Glück durch eine Empfehlung einer Patientin, sie und ihr Team kennengelernt zu haben.
Durch unsere doch ungewöhnliche Konstellation, Frau und Mann/Ts ist Ihre Leistung um so mehr hervor zu heben.
Unser erster Besuch
- ein herzlicher Empfang durch Sie und ihr Team
- sachliches Beratungsgespräch bei dem all unsere Fragen
fachkundig beantwortet wurden.
- charmant und herzlich, ohne jeglicher Vorurteile uns gegenüber
Die OP im Doppelpack
- nach einer entspannten Anreise bezogen wir erwartungsvoll unser Zimmer, wurden von Anfang an vom Team umsorgt und herzlichst betreut
- die Op verlief ohne Komplikationen mit einem Ergebnis von dem unsere
Vorstellungen weit übertroffen wurden
- die gemeinsame Übernachtung in den modern eingerichteten Räumen
war für uns ein besonderes Erlebnis
- rund um die Uhr Betreuung, ein Dankeschön an die bezaubernde Mitarbeiterin die uns in der Nacht und am Morgen versorgte und mit Süßigkeiten verwöhnt hatte
Nachbetreuung und Ergebnis
- bei den anschließenden regelmäßigen Nachuntersuchungen war der Heilprozess deutlich erkennbar und das Ergebnis beeindruckend.
Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen und das Ergebnis ist atemberaubend.
Wir bedanken uns herzlichst bei dem gesamten Team Dr. Osthus
und freuen uns auf die weiteren Behandlungen in Ihrem Hause.
Quelle: Google My Business - Bewertungen

Empfehlung Brustvergrößerung
Wow !!! Die beste Entscheidung die ich getroffen habe! Super Arzt ,sowohl fachlich als auch menschlich. Ein ganz tolles Team die hier einen tollen Support machen und sich so lieb um einen kümmern. Das Ergebnis ? Bombe!!! Ich liebe es und kann es nur weiterempfehlen!
UPDATE nach 8 Monaten. Die OP war im Februar 2016. und es ist der Wahnsinn! meine Brust ist seid dieser Zeit einfach hammer. Vor allem im Bikini..total natürlich! ich bin so froh das ich so einen tollen Arzt gefunden habe und so ein tolles Team !
Und ich kann trotzdem alles anziehen und manchmal sogar ohne BH und es sieht natürlich aus! Die einzigen Neider leider, Frauen mit Hängebrüsten :) diesen empfehle ich dann erst Recht zu Dr. Osthus zu gehen !
Quelle: Google My Business - Bewertungen

 

Brustvergrößerung - Video-Erfahrungsberichte - YouTube

Lassen Sie sich gerne unverbindlich von uns beraten.

Benötigen Sie Hilfe?

Gerne können Sie sich persönlich mit mir in Verbindung setzen, oder zu Behandlungszeiten einen Rückruf anfordern. Mein Team und ich sind gerne für Sie da.