Fragen? Rufen Sie mich an! +49 (0)7031 -20 91 20
FAQ Brustvergrößerung - BIA-ALCL

Was ist ein BIA-ALCL?

Informationen über BIA-ALCL – basierend auf den Informationen von Polytech (Dr. Luana Clerico)

  • 2016 wurde von der WHO das BIA-ALCL vorläufig als ein ungewöhnlicher Typ eines non-Hodgkin-Lymphoms definiert, das bei Frauen nach einer Brust-OP mit Brustimplantaten vorkommt. BIA steht hierbei für Brust-Implantat-Assoziiert.
  • Die Klassifikation der BIA-ALCL stammt nicht aus großen vorausblickenden, kontrollierten Studien, wie es von evidenzbasierter Medizin gefordert wird, sondern aus gemeldeten Fällen und Vermutungen
  • Überwiegend finden sich bei der BIA-ALCL anaplastische Zellen, die sich nur in den flüssigen Serom um das Implantat herum befinden. In 10-15 % der Fälle wurde aber auch über eine solide einwachsende Masse berichtet.
  • Derzeit ist es nicht möglich, irgendeinen aussagekräftigen Zusammenhang zwischen der Entwicklung der BIA-ALCL und einen bestimmen Typ von Patientin oder einer Operationstechnik herzustellen.
  • Aktuell gibt es nur Hypothesen ohne klinischen Beweis über die Ursache für die Entwicklung der BIA-ALCL
  • Nach dem derzeitigen wissenschaftlichen Stand ist es nicht möglich zu behaupten, dass irgendeine Art von Implantaten nicht zu einem BIA-ALCL führen könnte und auch glatte Implantate sind betroffen.

Dokumente und Links der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGRPÄG) zum ALCL (Anaplastisch-großzelliges Lymphom):
https://www.dgpraec.de/patienten/sonderthemen/alcl/

Empfehlungen des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zum ALCL:
https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/Brustimplantate_ALCL_FDA.html

Aktuelles zum BIA-ALCL:
FDA (amerikanische Gesundheitsbehörde): derzeit keine Neuigkeiten bezüglich texturierter Implantate. Biocell texturierte Implantate werden weiterhin in den USA verkauft.

ANSM (französische Gesundheitsbehörde): vorerst Verbot des Verkaufs texturierter Implantate. Auswertungen und Konsequenzen eines internationalen Treffens von 07. und 08.02.2019 stehen noch aus

FDA - 24.07.2019 - FDA takes action to protect patients from risk of certain textured breast implants; requests Allergan voluntarily recall certain breast implants and tissue expanders from market:
https://www.fda.gov/news-events/press-announcements/fda-takes-action-protect-patients-risk-certain-textured-breast-implants-requests-allergan

Spiegel - 25.07.2019 - Hersteller ruft weltweit Brustimplantate zurück:
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/krebsrisiko-hersteller-ruft-weltweit-brustimplantate-zurueck-a-1278874.html

 

Lassen Sie sich gerne unverbindlich von uns beraten.

Benötigen Sie Hilfe?

Gerne können Sie sich persönlich mit mir in Verbindung setzen, oder zu Behandlungszeiten einen Rückruf anfordern. Mein Team und ich sind gerne für Sie da.