Fragen? Rufen Sie mich an! +49 (0)7031 -20 91 20
Karpaltunnelsyndrom

Was ist ein Karpaltunnelsyndrom?

Wir führen in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie die Operation bei Karpaltunnelsyndrom als Kassenleistung durch.

Schlafen Ihre Finger ein?

Welche Beschwerden verursacht das Karpaltunnelsyndrom ?
Typisches Symptom des Karpaltunnelsyndroms sind Gefühlsstörungen mit „Einschlafen“ des Daumens, Zeige- Mittel- und auch Ringfingers einer oder beider Hände, häufig verbunden mit Schmerzen, die den gesamten Arm betreffen können. Die Beschwerden treten beim Karpaltunnelsyndrom vorwiegend nachts auf; aber auch tagsüber bei bestimmten Handhaltungen. Im fortgeschrittenen Stadium des Karpaltunnelsyndroms werden die Finger dauerhaft taub und es kommt zu einem Abbau der Muskulatur des Daumenballens. Hierdurch wird sowohl der Tastsinn beeinträchtigt, als auch das Halten von Gegenständen erschwert.

Wer ist vom Karpaltunnelsyndrom betroffen ?
Die Erkrankung betrifft vorwiegend Frauen, kann in allen Altersgruppen vorkommen, tritt aber vorwiegend im mittleren und höheren Lebensalter auf. Auch Schwangere können durch hormonelle Umstellungen vom Karpaltunnelsyndrom betroffen sein. Die familiäre Häufung des Karpaltunnelsyndroms spricht für eine Vererbung der Erkrankung.

Ursachen für das Karpaltunnelsyndrom ?
Voraussetzung für die Entstehung des Krankheitsbildes ist ein anatomischer Engpass im so genannten Karpalkanal am Handgelenk. Der Engpass kann durch eine knöcherne Enge oder eine Volumenzunahme des Tunnelinhalts (z.B. Verdickung der Sehnenscheiden) verursacht sein. Die Beschwerden des Karpaltunnelsyndroms entstehen durch Druck auf den Mittelhandnerven (Nervus medianus).

Wie wird die Diagnose Karpaltunnelsyndrom gestellt ?
Die Diagnose eines Karpaltunnelsyndroms wird in der Regel durch die klinische Untersuchung gestellt und durch eine Messung der elektrischen Nervenleitfähigkeit vom Neurologen gesichert.

Wann sollte das Karpaltunnelsyndrom behandelt werden ?
Eine Behandlungsbedürftigkeit des Karpaltunnelsyndroms besteht dann, wenn typische Beschwerden häufig oder anhaltend auftreten, auch wenn Spontanheilungen selbst nach Jahren noch vorkommen können.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es beim Karpaltunnelsyndrom ?
Neben den konservativen (nicht operativen) Verfahren wie Einspritzung von Cortison und dem Tragen einer Nachtlagerungsschiene gibt  es die operative Behandlung des Karpaltunnelsyndroms.

Wann machen die konservativen Behandlungsverfahren des Karpaltunnelsyndroms Sinn ?
Cortisoninjektionen oder das Tragen einer Nachtlagerungsschiene können besonders dann die Beschwerden lindern, oder sogar aufheben, wenn das Karpaltunnelsyndrom durch eine vorübergehende Belastung ausgelöst wird, oder nur in der Nacht auftritt. Im fortgeschrittenen Stadium eines Karpaltunnelsyndroms hilft meist nur eine Operation, insbesondere um bleibende Schäden zu verhindern.

Wie läuft eine Operation beim Karpaltunnelsyndrom ab ?
Der Eingriff wird bei uns in örtlicher Betäubung durchgeführt. Ausgedehntere Verfahren sind aber möglich. Bei der Operation des Karpaltunnelsyndroms wird das Karpaldach gespalten und der Mittelhandnerv entlastet. Regelmäßige Wundkontrollen folgen, bevor nach 14 Tagen die Wundfäden gezogen werden. Dann kann die Hand wieder zunehmend belastet werden.

Karpaltunnelsyndrom - Kosten
Die Kosten der Operation werden sowohl von den gesetzlichen als auch den privaten Krankenkassen übernommen.

Patientenmeinungen über uns und unsere Operationen bei vorleigendem Karpaltunnelsyndrom finden Sie unter:

Jameda

Wenn Sie Rückfragen zum Karpaltunnelsyndrom haben, senden Sie uns doch einfach Ihre Anfrage zu oder rufen uns an: Anfrage und Kontakt

Karpaltunnelsyndrom - Patientenberatung:

Die oben beschriebenen Ausführungen können eine persönliche und ausführliche Patientenberatung über eine Operation bei vorleigendem Karpaltunnelsyndrom nicht ersetzen. Vereinbaren Sie hierfür bitte einen Beratungstermin bei Herrn Dr. Osthus unter 07031 - 20 91 20

Wir freuen uns auf Ihren Anruf zum Karpaltunnelsyndrom im Raum Stuttgart.

Lassen Sie sich gerne unverbindlich von uns beraten.

Benötigen Sie Hilfe?

Gerne können Sie sich persönlich mit mir in Verbindung setzen, oder zu Behandlungszeiten einen Rückruf anfordern. Mein Team und ich sind gerne für Sie da.