Fragen? Rufen Sie mich an! +49 (0)7031 -20 91 20
Narbenkorrektur

Narbenkorrektur

Viele Narben, die wir im Laufe unseres Lebens durch Verletzungen, Unfälle, oder Verbrennungen „gesammelt“ haben, stören uns auch nach Jahren noch, da sie sich oft an sichtbaren Körperstellen befinden, oder der Heilungsverlauf nicht den ästhetischen Erwartungen entspricht. Die moderne Ästhetische Chirurgie bietet unterschiedliche Verfahren zur Verbesserung von Narben an.

Narbenkorrektur - moderne Behandlungsmethoden

Art und Umfang der Narbe stellen die Weichen zur Therapieauswahl. An konservativen Therapien stehen neben Narbenmassagen, spezielle Narbensalben und Silikonauflagen zur Verfügung. Weiter können Narben über eine Injektionstherapie oder durch Abschleifungen (Dermabrasio) deutlich verbessert, oder durch eine Operation entfernt werden. Der operative Narbenkorrektur eignet sich besonders, um auffällige Narben am Brustwarzenhof über eine Korrektur der Areola zu entfernen.
Mein Tipp: Lassen Sie sich vom Experten beraten, da die Narbenkorrektur sehr komplex ist. So können weitere Verfahren wie das Unterspritzen mit Eigenfett oder Hyaluronsäure das Ergebnis optimal ergänzen.

Narbenkorrektur - Patientenberatung

Die Ausführungen können nur einen kleinen Beitrag zur Ihrer Information leisten. In unserer persönlichen Patientenberatung nehmen wir uns viel Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten. Wir finden gemeinsam das für Ihre Narbe optimale Verfahren.

Narbenkorrektur - Art der Operation

Die operative Narbenkorrektur erfordert oft besondere plastisch-chirurgische Verfahren, um die Narbe zu verkleinern. So kann es notwendig sein, den Narbenverlauf durch spezielle Operationstechniken zu ändern, um ihn in den natürlichen Faltenverlauf zu legen. Die Nahttechnik und die Art des Verbandes ergänzen die Operationstechnik. Fachgerecht durchgeführt, ist die Narbe nach dem Eingriff fein und wird rasch unauffällig. Die Dauer der Operation und das Ergebnis hängen natürlich von der Art und Größe der Narbe sowie der individuellen Wundheilung ab. Der Eingriff erfolgt zumeist in örtlicher Betäubung und wird ambulant in unserer Praxis durchgeführt.

Narbenkorrektur - nach der Operation

Kleinere Narben im Gesicht werden mit hautfarbenden Pflastern abgedeckt und führen zu einem unauffälligen Erscheinungsbild. Spezielle Pflastertechniken fördern den Heilungsverlauf. Die Fäden werden, je nach Region, nach 7-14 Tagen entfernt. Durch eine besondere Pflege können Sie das Ergebnis optimieren; Narbenpflege hält die neue Narbe weich und elastisch und begünstigt ein unauffälliges Ergebnis. Darüber hinaus stehen Ihnen besondere Behandlungen durch erfahrene Fachkosmetikerinnen sowie Silikongelsalben und Silikongelpflaster zur Verfügung. Das Meiden von UV-Bestrahlung durch Sonne und Solarium nach einer Narbenkorrektur führt ebenfalls zu einer rascheren Abheilung der Narbe und damit zu einem unauffälligerem Erscheinungsbild
Wie nach jedem operativen Eingriff, sind wir auch nach einer Narbenkorrektur, telefonisch für Sie erreichbar. Die Heilung unterstützen wir mit homöopathischen und pflanzlichen Heilmittel

Erfahrungsberichte zur Narbenbehandlung und Narbenkorrektur finden Sie
hier

Wenn Sie Rückfragen zur Narbenkorrektur haben, senden Sie uns doch einfach Ihre Anfrage zu oder rufen uns an: Anfrage und Kontakt

Narbenkorrektur - Patientenberatung
Die oben beschriebenen Ausführungen können eine persönliche und ausführliche Patientenberatung über eine Narbenkorrektur nicht ersetzen. Vereinbaren Sie hierfür bitte einen Beratungstermin bei Herrn Dr. Osthus.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf zur Narbenkorrektur im Raum Stuttgart.

Lassen Sie sich gerne unverbindlich von uns beraten.

Benötigen Sie Hilfe?

Gerne können Sie sich persönlich mit mir in Verbindung setzen, oder zu Behandlungszeiten einen Rückruf anfordern. Mein Team und ich sind gerne für Sie da.